Tipp: Tastatursprache

Immer wieder sind Anwender völlig verzweifelt, weil sich „ganz von alleine die Tastatur umstellt“. Wenn Z und Y vertauscht und die Umlaute verschwunden sind, wurde auf Englisch umgestellt. Schlimmer wird es für mich, wenn die nächste erreichbare Sprache Polnisch oder Ukrainisch war …
Zwei Gründe kommen in Frage:

Die Windows-Umstellung mit ALT+SHIFT.

Damit stellen Sie zwischen den Tastatursprachen um, die bei Ihnen aktiv sind.
Diesen Tastenkürzel können Sie so verändern oder das Umschalten ganz ausschalten:

    • Windows-Systemsteuerung
    • Zeit, Sprache und Region
    • Register „Tastaturen und Sprache“: Schaltfläche „Tastaturen ändern“
    • Register „Erweiterte Tastatureinstellung“
    • Eingestellt ist standardmäßig „Zwischen Eingabesprachen: Linke ALT+Umschalt“; markieren Sie den Eintrag und klicken Sie unten auf „Tastenkombination ändern“

 
       

Die automatische Spracherkennung von Word oder PowerPoint.

Schalten Sie das am besten ab. In beiden Programmen unter „Datei / Optionen / Erweitert / Bearbeitungsoptionen / Tastatur automatisch an Sprache … anpassen“.