Off-Topic – Sehr gute Office-Kenntnisse (2)

Am 15. Januar 2015 habe ich mich hier darüber ausgelassen, was eigentlich unter “sehr guten Office-Kenntnissen” zu verstehen ist. Mittlerweile habe ich mir Gedanken gemacht, welche Kenntnisse in Word in einem Sekretariat als Basiswissen, als Fortgeschrittenen- und als Spezialwissen gelten könnten.
Nachtrag vom 10.02.: Mir geht es bei dieser Liste um Wissen, das im Sekretariat, im Büro gefragt ist. Darum fehlt die Programmierung mit VBA oder das Ausrollen von Word-Vorlagen. Auch die Konfiguration von Word beim Rollout gehört nicht zu den Aufgaben im Sekretariat.

Mir ist bewusst, dass das ein dünnes Eis ist. In jedem Sekretariat sind die Anforderungen anders – hier wird täglich mit dem Änderungsmodus gearbeitet, dort nie. In einem Büro brauchen Sie ganz oft den Seriendruck in vertracktester Ausführung, an anderer Stelle höchstens einmal im Jahr für Weihnachtskarten.
Meine Liste kann also nur eine grobe Richtlinie sein.
Dennoch … eines kann ich ganz klar und deutlich und laut sagen: es gibt absolut notwendiges Basiswissen, egal, wo Sie arbeiten. Dazu gehört an erster Stelle die Tastatur. Wie man für -15 °C das Gradzeichen, für 100 m³ die Kubikzahl und für Renée das Accent-Zeichen schreibt, muss jeder wissen. Genauso muss jeder wissen, wie der numerische Block an und aus geht, warum auf der Tab-Taste zwei Pfeile stehen und dass die eckigen Klammern auf der 8 und der 9 keine Zierde sind.
Tief Luft holen.
Basiswissen zu Word: Tastatur und nochmal Tastatur. Dann kommen die Textverarbeitungs-Basics. Tabulator – man setzt einen TAB und drückt weder zehnmal die TAB-Taste noch hundertmal die Leerschritt-Taste. Man macht nicht zwanzig leere Absätze mit ENTER, um einen Seitenwechsel zu erzeugen. Man verwendet auch keine Bindestriche zum Trennen von Worten am Zeilenende. “Man” – ich, wir, die Schreiber und Schreiberinnen, die Nicht-Nasenbären.
Meine Liste fängt an mit Basics, zuerst alles, was wirklich jeder beherrschen muss, der im Büro sein Geld verdient (verdienen will). Dann folgen die weniger und die mehr fortgeschrittenen Techniken bis hin zum Spezialisten. Achtung, aufgepasst! Es gibt eine Menge Büros, bei denen das Spezielle vom Spezialen zum Alltag gehört. Dann ist das eben Ihr Basic-Wissen!
Und hier kommt die erste Liste für Word: Word Wissen, das man braucht.
Wo  kann man das alles lernen? Ob das mittlerweile routinemäßig in der Schule unterrichtet wird, weiß ich nicht. Berufsschulen im Bürobereich sollten das meiste abdecken. Volkshochschulen sind eine Anlaufstelle, die Berufsverbände und Kammern häufig auch.
Wer alleine lernen kann und will, sollte im Internet wühlen. Ich kann hier keine Linkliste veröffentlichen, weil die Adressen schnell und häufig wechseln. Wer richtig gute Erfahrungen mit der einen oder anderen Anlaufstelle gemacht hat, darf hier gerne im Kommentar eine Empfehlung aussprechen. Ich lösche aber alles, was reine Werbung ist.

1 Trackback / Pingback

  1. Offtopic – Sehr gute Office-Kenntisse (3) | Pia Bork - Office Training München

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*