PowerPoint – SmartArt-Animation

Gezeigt werden sollen vier ineinander verschachtelte Kreise mit Bezeichnungen und im zweiten Schritt die dazugehörenden Quartale.

 

02.04.2018_0000

 

Animiert soll das Ganze so aussehen:

02-04-_2018_22-22-43

 

 

Ich habe zuerst ein SmartArt erstellt für die vier Kreise mit der Beschriftung.

  • SmartArt “Gestapeltes Venn” aus der Kategorie “Beziehung”

    02.04.2018_0001

  • Als Format habe ich etwas ohne Füllfarbe, nur mit Rahmenlinien gewählt
  • Damit die Beschriftung weit nach links wandert, muss der Rand minimiert werden und die Textausrichtung muss linksbündig sein.
    Mit gedrückter Shift-Taste einen Kreis nach dem anderen markieren; dann auf dem Register “Start” die Textausrichtung “Linksbündig” wählen
  • Anschließend (immer noch alle Kreise markiert lassen) “SmartArt-Tools | Format | WordArt-Formate” wählen (den kleinen Pfeil anklicken) und im Aufgabenbereich auf “Textoptionen” klicke
  • Den linken Rand auf 0 cm stellen

    02.04.2018_0002

Es wird auch gleich animiert: Klicken Sie auf “Animation” und wählen Sie “Wischen”, stellen Sie ein “Effektoptionen von oben” und “Effektoptionen Nacheinander”.

Das ist SmartArt Nummer 1. Das gesamte SmartArt markieren – dazu auf den umlaufenden Rand klicken. Mit STRG+C und anschließend STRG+V kopieren, die Kopie genau auf dem ersten SmartArt ausrichten.

Zuerst die Beschriftungen ändern und wieder alle Kreise markieren (so wie im ersten SmartArt auch). In den Textoptionen dieses Mal den rechten Rand auf 0 cm stellen (der linke kann auch 0 cm bleiben) und die Textausrichtung auf “Rechtsbündig” stellen. Dabei auch gleich die Schriftfarbe auf “Schwarz” stellen.

 

Das sieht jetzt so aus:

02.04.2018_0003

 

Dem SmartArt eine Farbe geben mit “SmartArt-Tools | Entwurf | Farbe ändern”. Noch überlagern sich beide SmartArts vollständig und das untere ist in keiner Weise zu sehen.

Markieren Sie den größten Kreis des oberen (jetzt bunten) SmartArts. Wählen Sie “SmartArt-Tools |  Entwurf | Fülleffekt”. Klicken Sie auf “Weitere Füllfarben” und stellen Sie eine Transparenz von 50 % ein. Markieren Sie dann den nächsten und wählen Sie eine etwas höhere Transparenz: 70 oder 80 %. Sie müssen ausprobieren, wie gut die Texte des darunterliegenden SmartArts zu lesen sind.

 

Sie können sich die Folie hier herunterladen.

1 Trackback / Pingback

  1. PowerPoint – Animationstrick Lösung – Pia Bork

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*