Excel – Werte heraussuchen 2

Die Spaltenüberschriften sind nicht immer so formuliert, dass ich sie direkt suchen kann. Das Beispiel von gestern war so aufgebaut, dass Suchkriterium und Spaltenüberschrift identisch waren. Hier sieht das anders aus:

12.05.2015_ 0007

In der Überschrift steht ein langer Text “Vorsaison bis 3” oder “Hauptsaison 4 und mehr”. Diesen kompletten Ausdruck habe ich im auszufüllen Bereich von A8 bis F8 nicht. Hier wähle ich zum einen die Personenzahl, zum anderen die  Saison. Aus diesen beiden Angaben muss ich die Überschrift erst einmal zusammensetzen.

Das ist die vollständige Formel:
=INDEX(A1:E4;VERGLEICH($B$8;$A$1:$A$4;0);VERGLEICH(F8&WENN(D8<4;” bis 3″;” 4 und mehr”);A1:E1;0))

Begonnen wird wie gestern  mit INDEX und dem zu durchsuchenden Bereich A1 bis E4.
Die Zeilenzahl wird über den VERGLEICH ermittelt. Gesucht wird die Wohnungsnummer im Bereich A1 bis A4, das ergibt die Zeilenzahl. Da wir den exakten Wert brauchen, ist das letzte Argument “0”.

Die Spalte muss aus der Saison und der Personenzahl ermittelt werden. Dazu setze ich den Wert aus F8 (die Saison) der Personenzahl zusammen: F8& leitet das Zusammensetzen ein. Es folgt eine WENN-Funktion, die bei Zahlen kleiner als 4 den Text “bis 3” und darüberhinaus den Text “4 und mehr” schreibt. Beide Texte benötigen vor der Ziffer einen Leerschritt. Im Klartext heißt das: Schreiben den Begriff aus F8 und setze dahinter den Text “ bis 3”, wenn die Zahl in D8 kleiner als 4 ist und “ 4 und mehr” in allen anderen Fällen.

Morgen geht es einen Schritt weiter: Mit dem SVERWEIS wird ermittelt, wie viele Personen maximal pro Ferienwohnung eingetragen werden können.

1 Trackback / Pingback

  1. Erinnerung: Excel VERGLEICH und INDEX | Pia Bork – Office Training München

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*