Word – Dateiname und Pfad nur auf letzter Seite

Nur auf der letzten Seite soll der Dateiname mit Pfad in der Fußzeile gedruckt werden. Gebraucht werden die Felder IF, PAGE und NUMPAGES. Die Felder werden in der Fußzeile eingefügt – Abschnittswechsel sind nicht notwendig, das Feld ermittelt selber, welches die letzte Seite ist.

 

Erstellen Sie das Dokument und klicken Sie auf “Einfügen | Fußzeile | Fußzeile bearbeiten”.

  • Drücken Sie STRG+F9 für ein leeres Feld (zwei geschweifte Klammern werden angezeigt)
  • Tippen Sie IF und drücken Sie wieder STRG+F9
  • In die zweite leere Klammer tippen Sie PAGE
  • Bewegen Sie den Cursor nach rechts, bis Sie aus der Klammer heraus sind und tippen Sie =
  • Drücken Sie STRG+F9 für die nächste leere Klammer und tippen Sie NUMPAGES

 

Jetzt sollte alles so aussehen:

21.03.2018_0004

 

Damit wird geprüft, ob die Seitenzahl der aktuellen Seite gleich der Seitenzahl (page) der Gesamtseitenzahl (numpages) ist.

 

Der Cursor muss wieder nach rechts, bis Sie zwischen den beiden letzten schließenden Klammern stehen.

  • Drücken Sie wieder STRG+F9 für die nächste leere Klammer.
  • Tippen Sie FILENAME \p, das erzeugt den Dateiname inklusive Pfad (sofern die Datei schon gespeichert ist)

 

Jetzt sieht die komplette Feldfunktion so aus:

21.03.2018_0005

 

 

Auf der jeweils letzten Seite wird jetzt der Dateiname inklusive Pfad gedruckt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*