Adobe Acrobat–Kästchen, die sich nicht löschen lassen

In einem bearbeitbaren PDF lassen sich Kästchen nicht ändern oder löschen. Der gesamte übrige Text ist editierbar, lässt sich ändern und löschen – aber die Kästchen bleiben hartnäckig.

06.03.2018_0000

Das Ziel war, einige der leeren Kästchen durch solche mit Kreuz zu ersetzen und umgekehrt. Aber es gab keine Möglichkeit dazu.

Es war sehr schnell klar, dass die Kästchen nicht über die Formular-Funktion entstanden sind. Beim Transport nach Word mit Kopieren-Einfügen war auch klar, dass die Kästchen aus dem Zeichensatz der Wingdings stammen. In Adobe Acrobat gelingt es mit dem Bearbeiten-Werkzeug den Text zu löschen, aber das Kästchen bleibt. Das gesamte Feld lässt sich entfernen. Nur das Wingding alleine sperrt sich gegen jeden Versuch …

06.03.2018_0001

Des Rätsels Lösung: In Adobe Acrobat Pro DC Version 2018 gibt es als neue Funktion Aufzählungszeichen. Sie werden beim Erstellen eines PDF aus einem Worddokument aus Word übernommen oder können auch in Acrobat erstellt werden. Dazu gibt es im Werkzeug “PDF bearbeiten” im Aufgabenbereich “Format” eine neue Gruppe für Aufzählungen und Nummerierungen.

06.03.2018_0002

Die Aufzählungswingdings lassen sich hier problemlos deaktivieren oder ändern. Ältere Adobe Acrobat-Versionen verfügen nicht über dieses Funktion und behandeln das Aufzählungszeichen als zwar darstellbares, aber nicht editierbares Zeichen. In einer älteren Acrobat-Version gibt es keine Möglichkeit, nur das Aufzählungssymbol los zu werden. Sie können nur das gesamte Textfeld löschen und ohne Aufzählungssymbol neu erstellen.

Aufzählungssymbole werden in Acrobat DC 2018 aus Word komplett übernommen – egal, was Sie dort einstellen. In Acrobat ist die Auswahl sehr begrenzt und beschränkt sich auf einige wenige Zeichen:

06.03.2018_0003

Es gibt keine Möglichkeit, die Einrückungen oder Abstände zwischen Zeichen und Text zu definieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*