Word – Besonderes Inhaltsverzeichnis

Ein Inhaltsverzeichnis soll in der ersten Ebene ohne Seitenzahl dargestellt werden. Die erste Ebene soll zentriert werden, die Zeilenschaltung aus der Überschrift erster Ebene soll übernommen werden.

 

30.01.2018_ 0000

 

Die Überschrift erster Ebene ist zentriert (Beschreibung für das Zentrieren siehe hier unter “Ebene mit Paragrafenzählung”). Das Wort “Section” ist Bestandteil der Nummerierung, so wie das § in der Beschreibung.

 

Um das Inhaltsverzeichnis so zu erstellen wie oben, beginnen Sie mit einem normalen Inhaltsverzeichnis. Erstellen Sie mit “Referenzen | Inhaltsverzeichnis” ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis. Wählen sie so viele Ebenen, wie Sie darstellen wollen. Bei mir sind es drei.

Drücken Sie dann ALT+F9, um die Feldfunktionen darzustellen. Ihr Feld sieht so aus: {TOC \o “1-3” \h \z \u}

 

30.01.2018_ 0001

 

Klicken Sie in die geschweifte Klammer und ergänzen Sie folgende Schalter: \x \n “1-2

Jetzt sieht das Feld so aus: {TOC \o “1-3” \h \z \u \x \n “1-1”}

 

30.01.2018_ 0002

 

Drücken Sie im Feld F9, aktualisieren Sie das gesamte Inhaltsverzeichnis und drücken dann erneut ALT+F9, um wieder das Inhaltsverzeichnis anzeigen zu lassen.

 

Die Schalter bewirken:

\o Überschriftsebenen, die verwendet werden; hier 1 bis 3
\h Hyperlinks im Inhaltsverzeichnis (STRG+Klick möglich)
\z Ausblenden der  Seitenzahlen in der Weblayout-Ansicht
\u Verwenden von Absätzen mit Gliederungsebene
\x Übernahme von Zeilenschaltung aus der Überschrift
\n Keine Seitenzahlen

 

Das Verhindern der Seitenzahlen soll allerdings nicht auf alle Ebenen wirken, sondern nur auf die erste. Darum wird \n “1-1” angegeben. Die Ebene muss immer in der Form von-bis geschrieben werden; die Angabe der Ziffer “1” alleine führt zu einem Fehler.

 

Zum Schluss muss noch die erste Verzeichnisebene zentriert werden. Lassen Sie sich die Formatanlagen anzeigen (Start | Formatvorlagen) und suchen Sie nach “Verzeichnis 1”. Falls Sie diese Formatvorlage nicht sehen, klicken Sie unten  auf “Formatvorlagen verwalten”.

  • Klicken Sie auf das Register “Bearbeiten” und suchen Sie in der Liste nach “Verzeichnis 1”.
  • Markieren Sie sie und wählen Sie auf “Ändern”.
  • Klicken Sie auf “Zentrieren”, eventuell auch auf “Fett”.

 

Bestätigen Sie alle Dialoge mit OK.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*