Outlook – Mail senden Tastenkürzel

Es gibt in Outlook zwei Tastenkürzel, um eine Mail zu versenden:

  • STRG+ENTER
    Diesen Tastenkürzel können Sie in “Datei | Optionen | E-Mail | Nachrichten senden” aktivieren und deaktivieren
  • ALT+S
    Dieser Tastenkürzel lässt sich in Outlook nicht deaktivieren.

 

Wenn Sie beide Tastenkürzel komplett lahmlegen wollen, müssen Sie die Registry bearbeiten. Tippen Sie im Windowsstartmenü “Regedit”, um die Registry zu öffnen. Gehen Sie zu folgendem Zweig:

Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office

 

Kontrollieren Sie, ob noch der Unterzweig

16.0\Outlook\DisabledShortcutKeysCheckBoxes existiert. Gehen Sie soweit, wie noch Unterzweige vorhanden sind.

 

Alles, was nicht existiert, müssen Sie mit Klick der rechten Maustaste und “Neu | Schlüssel” anlegen. Zum Schluss muss das so aussehen:

 

14.12.2017_ 0000

 

Die Zahlen 16.0, 15.0 und so fort stehen für die Officeversionen:

12.0 Office 2007
14.0 Office 2010
15.0 Office 2013
16.0 Office 2016

 

Der ganze Zweig muss unter der Nummer stehen, der Ihrer Office-Version entspricht. Im letzten Zweig “Disabled…” legen Sie zwei neue Zeichenfolgen an. Die erste bekommt den  Namen Alt+S, die zweite CtrlEnter. Klicken Sie die Zeichenfolge Alt+S doppelt an, um den Wert einzutragen 83,16; dann Doppelklick auf die Zeichenfolge CtrlEnter und den Wert eintragen 13,8. Das sieht dann so aus:

 

14.12.2017_ 0001

 

Outlook neu starten – sonst wird der neue Eintrag nicht angewandt. Ab sofort können Sie die Mail nur mit Klick auf “Senden”  verschicken, die Tastenkürzel sind lahmgelegt. In den Optionen lässt sich STRG+ENTER auch nicht mehr aktivieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*