Windows 10 – Liste aller DOTX

Ich brauche eine Liste aller DOTX-Dateien, die auf einem Laufwerk herumliegen – inklusive aller Unterordner. Und zwar jetzt sofort. Ein Problem? Kein Problem!

Im Windows-Startmenü nach “Eingabeaufforderung” suchen und das Programm starten. Es öffnet sich ein schwarzes Fenster mit der Eingabeaufforderung C:\Users\name>

 

11.12.2017_ 0001

 

Ich muss das Laufwerk wechseln, also tippe ich D: und drücke ENTER. Wenn Sie auf dem angegebenen Laufwerk bleiben wollen, aber zurück zum Hauptordner (dem Root) wollen, tippen Sie cd\ und drücken ENTER.

 

Dann tippen Sie:

dir *.dotx /s /on >templatelist.txt

 

  • dir listet alle Dateien im aktuellen Ordner auf
  • *.dotx beschränkt die Suche nach Dateien mit der Endung dotx
  • /s durchforstet auch alle Unterordner
  • /on sortiert alles alphabetisch
  • >templatelist.txt gibt die Ausgabedatei an – die natürlich auch ganz anders heißen kann. Aber: keine Leerschritte machen!

 

Die Schrägstriche leiten jeweils eine Option ein, zwischen Schrägstrich und dem Buchstaben gibt es keinen Leerschritt /s – aber nach dem Buchstaben und vor dem folgenden Schrägstrich steht ein Leerschritt  /s  /on. Das > kann mit oder ohne Leerschritt vor dem Namen der Ausgabedatei stehen. Vor dem > braucht es aber einen Leerschritt /on  >templatelist.txt

 

11.12.2017_ 0003

 

Wenn Sie auf die Größen- und Datumsangaben verzichten wollen und die Liste durchgängig haben möchten (also ohne die Überschriften mit den Ordnernamen), dann fügen Sie noch den Schalter /b hinzu.

dir *.dotx /b /s /on >templatelist.txt

 

Die Liste wird in meinem Fall auf D:\ gespeichert. Wenn ich einen anderen Speicherort brauche, muss ich das vor den Dateinamen schreiben.

dir *.dotx /b /s /on >D:\Listen\templatelist.txt

 

Die TXT-Datei mit dem Schalter \b lässt sich gut in Excel öffnen; ohne diesen Schalter ist es ziemlich chaotisch und eher für Word geeignet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*