Adobe Acrobat DC–Internet-Link anhängen

In einem PDF wird auf eine Internet-Seite verlinkt. Für alle, die das PDF offline lesen, soll eine Kopie der Seite angehängt werden. Das geht automatisch.

Erstellen Sie zuerst einen Link auf die Inter- oder Intranetseite. Aktivieren in Adobe Acrobat das Werkzeug “PDF bearbeiten” und klicken Sie in der Werkzeugleiste auf “Link”. Wählen Sie “Webverknüpfungen anzeigen”.

23.11.2017_0009

Im nächsten Dialog werden alle Webverknüpfungen aufgelistet. Markieren Sie die, die Sie herunterladen wollen und klicken Sie auf “Herunterladen”.

23.11.2017_0010

Je nach Größe der Seite dauert das ein paar Sekunden. Nach Abschluss wird die Seite an das Ende des PDFs angehängt und in die Lesezeichenleiste integriert.

23.11.2017_0011

Wenn Sie den Link nicht in die Lesezeichen übernehmen wollen, klicken Sie vor dem Herunterladen im Dialog “Seitenverknüpfungen zum Herunterladen auswählen” auf “Eigenschaften”. Klicken Sie auf das Register “Allgemein” und nehmen Sie das Häkchen bei “Lesezeichen erstellen” heraus. Hier können Sie auch die Kopf- und Fußzeile deaktivieren – das kann unter Umständen unschöne Überlagerungen mit der Webseite geben.

23.11.2017_0012

Im gleichen Dialog können Sie auf dem Register “Dialog” wählen, ob nur diese eine Seite oder von dieser Seite abhängige Seiten geladen werden sollen:

  • Nur 1 Ebene: diese Seite
  • Nur 2 … x Ebenen: alle Links, die weiterverweisen
  • Gesamte Webseite laden: äh, genau das – die gesamte Webseite. Bei meiner Seite ist das definitiv nicht empfehlenswert. Da warten Sie übermorgen noch auf das Fertigstellen.

23.11.2017_0013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*