Excel–Säule verschwinden lassen

Eine Anwenderin möchte in einem Diagramm eine Säule verschwinden lassen. Es gibt Daten für eine Schadenssumme und für die Anzahl der Ereignisse. Als Säule soll die Schadenssumme zu sehen sein, aber nicht (die ohnehin winzig kleine) Säule für die Anzahl. Aber die Datenbeschriftung für die Anzahl soll genauso da sein wie der Legendeneintrag.

23.11.2017_0000

So sah unsere Lösung aus:

  1. Aus der Tabelle wird ein Säulendiagramm vom Typ “Gruppierte Säulen” erstellt.
    23.11.2017_0001
  2. Die Säulen “Schadenssumme” wird markiert und mit “Diagrammtools | Format | Auswahl formatieren” formatiert. Auf dem Register “Füllung und Linie” bekommt diese Säule eine andere Farbe (blau). Wechseln Sie anschließend in diesem Aufgabenbereich über die Auswahlliste bei “Datenreihenoptionen” zur “Reihe Anzahl Großschäden” und formatieren Sie rot oder orange.
    23.11.2017_0002
  3. Dann wechseln Sie zum Register “Datenreihenoptionen” und tragen bei “Reihenachsenüberlappung” ein 100 %. Zum Bestätigen ENTER drücken.

    23.11.2017_0003

  4. Falls der orangene Mini-Balken für die Anzahl noch sichtbar ist, müssen Sie ihn in den Hintergrund verschieben. Klicken Sie auf “Diagrammtools | Entwurf | Daten auswählen”. Markieren Sie “Anzahl Großschäden” und klicken Sie auf den Pfeil “Nach oben”.
    23.11.2017_0004

    Bestätigen Sie mit OK.

Jetzt sehen Sie nur den blauen Balken, der orangene ist im Hintergrund verschwunden. In der Legende sind aber beide sichtbar. Es fehlt noch die Datenbeschriftung. Klicken Sie auf “Diagrammtools | Format” und wählen Sie ganz links außen zuerst aus der Liste die Reihe “Anzahl Großschäden”. Klicken Sie dann darunter auf “Auswahl formatieren”.

23.11.2017_0005

Im Auswahlbereich rechts stellen Sie in den Beschriftungsoptionen ein “Wert”, aber ohne “Führungslinien”.

23.11.2017_0006

In Excel 2016 ziehen Sie anschließend eine Beschriftung soweit nach oben, dass sie oberhalb der blauen Säulen liegt. Formatieren Sie die Beschriftung – Füllfarbe, Schriftgröße, Schriftfarbe – …

23.11.2017_0007 und klicken dann auf “Aktuelle Beschriftung klonen”  23.11.2017_0008

 

Und in den anderen Excel-Versionen ziehen Sie alle Beschriftungen nach oben, markieren Sie sie alle gemeinsam und formatieren Sie anschließend mit Farbe und Schriftart.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*