Excel–Zufall für Zahlen, Datum, Buchstaben (1 von 3)

Für PC-Trainings sind Zufallswerte oft wichtig: viele verschiedene Zahlen, zufällige Datumsreihen, Buchstabenfolgen.

Mit ZUFALLSBEREICH erstellen Sie eine Liste zufälliger Ziffern.

=ZUFALLSBEREICH(Unterer Wert;Oberer Wert)

11.11.2017_0000

Zum Bespiel Zahlen zwischen 100 und 900:
=ZUFALLSBEREICH(100;900)

  • Markieren Sie einen Bereich (bei mir A1 bis A25)
  • Schreiben Sie die Funktion =ZUFALLSBEREICH(100;900)
  • Bestätigen Sie mit STRG+ENTER

Die Funktion wird neu berechnet, sobald Excel auf diesem Blatt etwas aktualisiert – die Liste ändert sich also immer wieder!

Um das zu vermeiden, fügen Sie die Liste als “Nur Wert” ein. Markieren Sie die Liste (oder lassen Sie sie nach dem Erstellen markiert), zeigen Sie mit der Maus auf den umgrenzenden Rand und ziehen Sie mit gedrückter rechter Maustaste die Liste einmal nach rechts und sofort wieder zurück. Nach dem Zurückziehen lassen Sie die Maustaste los – es erscheint das Kontextmenü – und wählen “Hierhin als nur Werte kopieren”.

 

 

 

Morgen geht es weiter mit zufälligen Datumslisten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*