PowerPoint Präsentation weitergeben

Neben dem Ausdruck gibt es noch die Möglichkeit, die Präsentation in elektronischer Form weiterzugeben. Wie schon geschrieben: eine gute Präsentation ist ein schlechter Handout. Das gilt natürlich auch für die elektronische Weitergabe – meist kann man ohne Vortrag mit den Folien nicht so viel anfangen.
Trotzdem gibt es oft den Zwang, die Präsentation irgendwie zur Verfügung zu stellen. Als PowerPoint-Präsentation ist das einfachste, aber das hat so seine Nachteile:

  • der Anwender braucht PowerPoint, möglichst in der gleichen Version wie Sie
  • dem Datenklau kann man kaum einen Riegel vorschieben (es sei denn, Sie vergeben ein Passwort) – aber öffnen muss der Anwender die Präsentation ja können

Alternativen sind:

  • als Bildpräsentation speichern:
    Datei / Speichern und senden / Dateityp ändern / PowerPoint-Bildpräsentation

    Die Animationen und ursprünglichen Folienübergänge gehen verloren, aber Sie können nachträglich noch Folienübergänge einbauen – Animationen gehen nicht, weil die Folien als Bild verwendet werden
    PowerPoint ist zum Anschauen notwendig.

  • als PDF speichern:
    Datei / Speichern und senden / PDF/XPS-Dokument erstellen

    Dabei gehen Animationen und Folienübergänge verloren
    PowerPoint ist zum Anschauen nicht notwendig

  • als Bilder speichern:
    Datei / Speichern und senden / Dateityp ändern / Bild-Dateityp PNG oder JPG wählen

    auch hier: Animationen und Folienübergänge gehen verloren
    Es gibt eine Menge von Einzelbildern, pro Folie eines
    PowerPoint ist zum Anschauen nicht notwendig

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*