Dateien anheften

Unter Office 2007 und 2010 können Sie zuletzt verwendete Dateien so anheften, dass sie nicht mehr nach unten wegrollen. Dazu klicken Sie im Menü “Datei / Zuletzt verwendet” auf die Pin-Nadel rechts vom Dateinamen. Angeheftete Dateien stehen Ihnen immer zur Verfügung.

Das gleiche geht auch unter Windows an zwei Stellen:einmal im Start-Menü bei den Programmnamen und einmal aus der Taskleiste, wenn das Programm dort angeheftet wurde.

31.08.2012_ 0000

Im Windows-Startmenü auf das Programm zeigen (hier Word) und den Pfeil nach rechts anklicken, um die zuletzt verwendeten Dateien zu sehen.
Auf die Datei zeigen und den Pin am rechten Rand anklicken. Alle angepinnten Dateien werden in der Rubrik “Angeheftet” am Kopf der Liste angezeigt und bleiben dort auch dauerhaft stehen.

Um die Datei wieder zu “entheften”, den Pin neben der angehefteten Datei erneut anklicken.

Die zweite Stelle ist das Programm-Symbol in der Taskleiste, wenn es dort angeheftet wurde oder wenn das Programm gerade geöffnet ist.

31.08.2012_ 0001

Klicken Sie das Programmsymbol in der Taskleiste mit der rechten Maustaste an, damit die Liste der zuletzt verwendeten Dateien angezeigt wird. Rechts neben dem Dateinamen gibt es wieder den Pin, zum Anheften.

Das Windows-Explorer-Symbol in der Taskleiste bietet Ihnen keine Dateien, sondern Ordner an. Ihre Wunschordner können Sie so auch einfach anheften.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*