Outlook – Bilder komprimieren

In den früheren Outlook-Versionen konnten Bilder beim Versenden komprimiert werden. Besonders komfortabel war aus meiner Sicht Outlook 2003, das beim Einfügen eines Bildanhangs eine Auswahl anbot, wie groß das Bild sein soll.

Outlook 2010 bietet nichts an. Es gibt zwar in einer Mail die Möglichkeit, Bilder zu komprimieren – aber das funktioniert bei mir in keiner Weise.

Update vom 18.09.2013 – Nach einem Hinweis von André Spill habe ich das noch mal probiert und siehe da, in Outlook 2010 geht es jetzt auch bei mir. Ein Bild 3 MB geht runter auf 84 kB. Und ich bin  mit der Welt wieder versöhnt.

Sie können ja mal probieren,ob Sie Glück haben:

  • Neue Mail erstellen
  • “Einfügen / Einschließen / Datei anfügen” und das Bild aussuchen
  • Anschließend in dieser Mail auf “Datei / Informationen” gehen

02.09.2012_ 0000

Bei mir ist aktiviert “Größe von großen Bildern … anpassen”. Tut aber nicht. Egal, wie groß das Bild ist, die Größe bleibt exakt so erhalten.

Ich mache es darum aus dem Windows Explorer heraus. Dort markiere ich die Bilder, die ich versenden will, klicke mit der rechten Maustaste das eine Bild oder die markierten Bilder an und wähle “Senden an — E-Mail-Empfänger”. Es folgt ein Dialog, in dem ich die Bilder verkleinern kann:

02.09.2012_ 0001

Da sich auf diesem Wege einzelne Bilder genauso komprimieren lassen wie mehrere Bilder, ist das für mich der bequemste Weg. Aber lange nicht so bequem wie Outlook 2003!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*