Word – Kopfzeile auf dem iPhone

Ein Worddokument zeigt auf einem iPhone eine ganz andere Kopfzeile an als auf dem Windows-Computer.

Das kann fatal sein, wenn ein scheinbar normales Worddokument per Mail guten Glaubens versandt wird und dann bei einem Empfänger eine alte oder sogar fremde Kopfzeile zeigt.

 

So sieht es auf dem PC im Büro aus: ein eleganter Schimmel.

09.10.2017_ 0003

 

Und so sieht es bei einem Empfänger auf dem iPhone auf: ein … naja, weniger eleganter Esel!

09.10.2017_ 0004

 

Nicht gut, gar nicht gut. Stellen Sie sich vor, da zeigt sich das Logo der Konkurrenz …

 

Was passiert da?

Word kennt mehrere verschiedene Typen von Kopf- bzw. Fußzeilen:

  • Kopfzeile für alles
  • Erste Kopfzeile
  • Gerade Kopfzeile
  • Ungerade Kopfzeile

 

Einmal angelegt, werden sie im Dokument aufbewahrt. Beispielsweise können Sie eine Kopfzeile für die erste Seite anlegen und später das Häkchen “Erste Seite anders” wieder deaktivieren. Word schmeißt die Kopfzeile aber nicht weg, sondern bewahrt sie auf – es kann ja sein, dass Sie das Häkchen mal wieder setzen. Dann will Word diese Kopfzeile wieder hervorzaubern und präsentieren. Und genau das ist hier passiert!

 

Im Dokument wurde irgendwann mal aktiviert “Erste Seite anders” und es wurde eine “Erste Kopfzeile” angelegt – mit Eselbild. Später wurde “Erste Seite anders” wieder deaktiviert, so dass nur noch eine normale Kopfzeile für alle Seiten vorhanden war. In diese Kopfzeile wird das Pferdebild eingefügt. Word auf Windows gibt sich damit zufrieden und zeigt nur die aktive Kopfzeile an.

 

Apple iPhone reagiert hier anders: die im Untergrund vorhandene, nicht aktive erste Kopfzeile wird vom iPhone “gesehen”. Das iPhone ignoriert, dass diese Kopfzeile als inaktiv gesetzt ist und zeigt sie an.

 

Abhilfe? Bei kritischen Dokumenten immer kontrollieren, ob es für die Kopfzeilen “Erste Seite anders” und “Gerade/ungerade anders” eigene Kopfzeilen gibt. Wenn ja: löschen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*