Voreinstellungen – Statusleisten einrichten

In allen Office-Programmen haben Sie am unteren Rand die Statusleiste. In ihr sehen Sie am rechten Rand die Zoom-Regler und die Symbole für die Ansichten, Word zeigt auch die aktuelle Seitenzahl oder die Wortanzahl.

Ändern können Sie die Einträge in der Statusleiste über die rechte Maustaste. Klicken Sie mit rechts in die Statusleiste und wählen Sie aus der Liste aus, was Sie sehen wollen.

Für alle Programme identisch sind diese Anzeige-Möglichkeiten:

03.09.2012_ 0000

Jedes Programm hat seine eigenen Ansichtssymbole. Unten sehen Sie rot umrandet die Ansichtssymbole von Word: Seitenlayout, Vollbild-Leseansicht, Weblayout, Gliederung und Entwurf.
03.09.2012_ 0001

Einige Optionen wie Uploadstatus oder Dokumentaktualisierung gehören zu Sharepoint-Bibliotheken und zeigen nichts an, wenn das Dokument lokal oder in einem Netz gespeichert ist.

Interessant in Word

Option Wirkung
Formatierte Seitenzahl Seitenzahl, wie sie ausgedruckt wird (beispielsweise als römische Ziffer oder beginnend mit 17)
Seitenzahl Seite von Gesamtseitenzahl (1 von 10)
Änderungen nachverfolgen Änderungsmodus ist ein oder aus und lässt sich damit auch ein- oder ausschalten
Feststelltaste Ist die Feststelltaste gedrückt?

 

Interessant in Excel

Option Wirkung
Zellenmodus Bereit, Eingeben oder Bearbeiten
Auswahlmodus F8 ist gedrückt, um mit Klick die Markierung zu erweitern
Mittelwert, Anzahl etc. Berechnungen in der Statuszeile; die Berechnungen werden angezeigt, wenn Sie mehrere Zahlen markieren

03.09.2012_ 0003

Interessant in PowerPoint

Option Wirkung
Anzeigeindikator Einfacher ausgedrückt: Folienzahl von Gesamt (1 von 1)
Design Name des zugrundliegenden Designs (z. B. Larissa)

 

Interessant in Outlook

Option Wirkung
Elemente in der Ansicht Anzahl der Elemente in dieser Liste
Kontigentinformation Größe des freien Speicherplatzes
Erinnerungen Anzahl der aktiven Erinnerung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*