PowerPoint–Laserpointer simulieren

Während einer Bildschirmpräsentation simulieren Sie mit STRG+linker Maustaste einen Laserpointer.

  • Starten Sie die Bildschirmpräsentation mit F5 (oder mit SHIFT+F5 oder einem Klick auf das Symbol in der Statusleiste oder mit “Bildschirmpräsentation | Von Beginn an” bzw. “Ab aktueller Folie”)
  • Drücken Sie STRG und gleichzeitig die linke Maustaste
  • Der Mauszeiger verwandelt sich einen roten Punkt – ähnlich einem Laserpointer

07.10.2017_0002

Lassen Sie die Tasten los, verschwindet der Laserpointer sofort.

Wenn Sie keine Lust haben, die ganze Zeit die Tasten zu drücken, klicken Sie (während der Bildschirmpräsentation) einmal mit der rechten Maustaste und wählen “Zeigeroptionen | Laserpointer”. Oder klicken Sie unten in der Popupsymbolleiste auf das Stift-Symbol und wählen dort den Laserpointer.

07.10.2017_0003

Auch hier müssen Sie nicht die ganze Zeit irgendwelche Tasten drücken. Mit ESC verschwindet der rote Punkt in beiden Fällen wieder.

Achtung! Solange der Laserpointer aktiv ist, geht mit Klicken nichts weiter. Weder die nächste Animation noch die folgende Folie werden aufgerufen!

Standardmäßig gibt es immer einen roten Punkt. Andere Farben stellen Sie ein mit “Bildschirmpräsentation | Bildschirmpräsentation einrichten | Laserpointerfarbe”. Zur Auswahl stehen Rot, Grün und Blau.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*