Office–Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen

In Word, Excel und PowerPoint werden Sie beim Schließen eines noch nicht gespeicherten Dokumentes aufgefordert, das Dokument jetzt zu speichern.

17.09.2017_0002

Wenn Sie stattdessen auf “Nicht speichern” klicken, versprechen die Programme, dass eine Kopie vorübergehend verfügbar sein soll. Aber wo und wie kommt man daran? Der Link “Weitere Informationen” in diesem Dialog führt Sie in die Irre – nichts zum Thema wird dort verraten.

  • Klicken Sie auf “Datei | Öffnen”
  • Unterhalb der Dokumenteliste finden Sie den Befehl “Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen”.

    17.09.2017_0001

  • Sie werden zum Pfad C:\Users\<Ihr Name>\AppData\Local\Microsoft\Office\UnsavedFiles geleitet.

    17.09.2017_0000

  • Die Dateien, die dort gespeichert sind, haben die Endung ASD (automatic saved documents) und als Name in der Regel den Textbeginn der Datei, wenn es sich um Word-Dateien handelt. Excel wird als “Mappe1” (oder höher) mit der Dateiendung XLSB und PowerPoint als “Präsentation1” (oder eine höhere Nummer) mit der Endung PPT abgelegt.
  • Die Dateien werden vier Tage hier vorgehalten und dann endgültig ins Nirwana geschickt.

ASD-Dateien lassen sich ganz normal öffnen, wie jede Word-Datei sonst auch: doppelt anklicken oder anklicken und auf “Öffnen” klicken. Aber nur, wenn diese Dateien im Ordner “Unsaved Files” liegen! Dateien vom Typ ASD werden nicht geöffnet, wenn Sie die Dateien in einen anderen Ordner schieben! Um eine ASD-Datei zu öffnen, müssen Sie in den oben genannten Ordner speichern.

Beim Öffnen wird der Dateiname im Kopfbereich des Programmfensters gezeigt. Sie können das Dokument anschließend wie üblich speichern mit “Datei | Speichern”. Es wird automatisch die korrekte Endung wie DOCX oder PPTX angeboten.

Sie können auch auf “Datei | Informationen | Dokument verwalten” klicken. Dort wird der Befehl “Speichern unter – Kopie dieser Datei speichern” angeboten, der das gleiche tut wie “Datei | Speichern”. Über diesen Befehl haben Sie auch noch die Auswahl, die nicht gespeicherten Dokumente wiederherzustellen.

17.09.2017_0003

Die automatische Sicherung hat nichts zu tun mit der Wiederherstellen-Optionen, die beim Absturz eines Programmes eingreift – das wird über den Link “Weitere Informationen” im ersten Dialog suggeriert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*