Word – Formelschreibweise mit EQ (3)

Als letztes stelle ich Ihnen für das Feld EQ eine große Klammer um beliebige andere Elemente vor:

16.10.2012_ 0025

Links sehen Sie die Wurzelfunktion  mit einer geschweiften Klammer und rechts davon die Matrix  mit zwei Spalten, eingefasst in eckige Klammern.

Verwendet wird EQ mit dem Schalter b und dem Kennzeichen, welcher Klammertyp verwendet werden soll. Geben Sie nichts an, erstellt Word eine runde Klammer.

Die Wurzel mit geschweiften Klammern entsteht so:

  • Rufen Sie EQ mit dem Schalter b auf
  • Ergänzen Sie um bc{
    bc zeichnet beide Klammern durch das Zeichen, das nach dem Backslash verwendet wird
  • Ergänzen Sie anschließend um die Wurzel r(2;16)
  • Vollständig sieht die Feldfunktion jetzt so aus: EQ B bc{ (r(2;16))

Die zweispaltige Matrix in eckigen Klammern entsteht so:

  • EQ mit dem Schalter b bc[
  • Ergänzt um die Matrix a mit co 2 für zwei Spalten und hs 3 für den Abstand
  • Vollständig sieht die Feldfunktion jetzt so aus: EQ B bc[ (a co 2 hs 3 (A;10;B;25;C;68))

Die Option b kann folgende Ergänzungen haben:

lc { Linke Klammer als {
rc [ Rechte Klammer als [
bc < Beide Klammern als <

Es sind nicht nur Klammern erlaubt, Sie können beispielsweise eine Pipe | verwenden, um den Ausdruck in zwei senkrechten Strichen einzufassen. Verwenden Sie ein Ausrufezeichen, werden sehr dicke Ausrufezeichen gezeichnet:

16.10.2012_ 0027

Die Feldfunktion sieht so aus: EQ B bc! (a co 2 hs 3 (A;10;B;25;C;68))

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*