Excel – Text aufteilen (2)

Heute kommt der Blog aus Berlin – wenn ich in München wäre, könnte ich vermutlich nichts veröffentlichen … kein Strom in weiten Teilen der Stadt. In Neuperlach ist alles dunkel.

Aber hier gibt es Strom und darum auch einen Blogbeitrag 😉

Bei der Datenerfassung werden häufig Spalten erstellt oder übernommen, die aus Kennziffern, Kundennummern, Projektnummern oder ähnlichem bestehen. Diese Nummern setzen sich beispielsweise zusammen aus einer Jahreszahl, dem Monat, dem Standort und dem Kürzel des Sachbearbeiters – Sie kennen sicherlich ähnliche Kennziffern. Steht das alles zusammen in einer Spalte kann man das kaum noch auswerten oder sortieren.

16.10.2012_ 0030

Im Beispiel oben könnten Sie weder nach dem Ort noch nach dem Kürzel des Sachbearbeiters sortieren. Es ist deswegen sinnvoll, die Spalte aufzuteilen.

Sorgen Sie zuerst dafür, dass rechts genug leere Spalten sind. In meinem Beispiel brauche ich vier leere Spalten: Monat, Tag, Standort, Kürzel.

Markieren Sie die Spalte und rufen Sie mit “Daten / Text in Spalten” den Konvertierungsassistenten auf. In Schritt 1 geben Sie an, dass die Daten “Getrennt” sind. In Schritt 2 geben Sie das Trennzeichen an – bei mir ist es der Bindestrich.

16.10.2012_ 0031

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*