PowerPoint – Animation von Textfolien (1 von 3)

Animation von Textfolien ist sinnvoll, um Informationen “häppchenweise” zu vermitteln. Sie verhindern damit, dass der Zuschauer schon Punkt 7 liest, während Sie noch Punkt 3 erklären. Sie verhindern auch, dass der Zuschauer erschlagen wird von einer Fülle an Informationen, die erst im Laufe des Vortrages langsam zur Sprache kommen.

Es gibt zwei “Philosophien”:

  • Auf jeder Folie nur einen Punkt zeigen
  • Auf einer Folie mehrere Punkte schreiben, aber nacheinander zeigen

Ganz ehrlich: mir ist es egal, wie Sie es machen. Hauptsache, Sie sorgen für Übersichtlichkeit. Da ich “einen Punkt pro Folie” nicht erklären  muss, geht es heute um den zweiten Ansatz. Wenn auf einer Folie mehrere Punkte stehen, müssen Sie mit einer Animation die Texte nacheinander zeigen.

Auf dieser Folie gibt es ein Textfeld mit zweispaltigem Aufbau (das geht mit “Start | Absatz | Spalten hinzufügen: zwei Spalten”) und drei Hauptpunkten. Alles ist bereits animiert:

 

pp_0184

Die Zahlen vor den Zeilen zeigen  an, mit dem wievielten Mausklick dieser Text angezeigt wird und welcher Text gleichzeitig mit anderen erscheint. Diese Ziffern werden angezeigt, wenn Animationen zugewiesen sind und Sie noch auf dem Register “Animationen” sind. Es werden also die Überschriften jeweils mit den Unterpunkten gleichzeitig angezeigt. Insgesamt sind drei Mausklicks notwendig, um den gesamten Text zu zeigen.

Animationen sind nur aktiv, wenn Sie die Bildschirmpräsentation aufrufen. In der normalen Bearbeitungsansicht können Sie die Animation ablaufen lassen mit “Animation | Vorschau”. Dann wird die Animation ohne Mausklick nacheinander abgespielt.

Die Animationen werden so eingerichtet:

  • Markieren Sie das Textfeld
  • Klicken Sie auf “Animationen” und klicken Sie die Liste der Animationen auf
  • Wählen Sie eine Eingangsanimation (das sind die grünen Symbole)pp_0185
  • Wählen Sie anschließend “Effektoptionen”
  • Bestimmen Sie die Richtung – je nach gewählter Animation können Sie hier z. B. die Richtung wählen
  • Wählen Sie die Sequenz: jede Zeile einzeln mit einem Mausklick, alle Texte gleichzeitig, nach Absätzen.
    Die Auswahl unten erhalten Sie bei der Animation “Wischen”pp_0186

 

Die Sequenz “Als einzelne Objekte” bewirkt, dass jede Zeile einzeln per Mausklick aufgerufen wird. “Alle gleichzeitig” animiert zwar den Text, aber es wird ohne weiteren Mausklick einfach alles nacheinander gezeigt. “Nach Absatz” richtet sich nach Haupt- und Unterpunkten. Jeder Hauptpunkt mit allen Punkten wird mit einem Mausklick gestartet.

Bei der Option “Nach Absatz” werden die Unterpunkte standardmäßig mit dem vorhergehenden Punkt angezeigt. Sie können das in der Gruppe “Animationen | Anzeigedauer” ändern. Der Start kann “Mit vorheriger” oder “Nach vorheriger” erfolgen. “Nach vorheriger” wirkt immer etwas angenehmer und flüssiger. Sie können auch eine kleine Verzögerung einstellen, bis der nächste Punkt erscheint.

pp_0187

 

Morgen geht es weiter mit den Optionen zur Textanimation.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*