Excel – Einträge zusammenfügen

Stehen in mehreren Spalten Einträge, die Sie zusammenfassen wollen, dann geht das mit dem &-Zeichen. Beispielsweise können Sie aus den Vor- und Nachnamen, die in zwei Spalten stehen, den gesamten Namen erzeugen.

16.10.2012_ 0032

In Zelle A2 steht der Vorname, in B2 der Nachname. In C2 wird der Vorname, dann ein Leerschritt, dann der Nachname geschrieben.

Die Formel lautet:

=A2&” “&B2

Das Ergebnis sieht so aus:

16.10.2012_ 0033

Eine Alternative ist die Funktion “Verketten”. Mit ihr können Sie genauso Zellinhalte zusammenfügen. Für das Beispiel oben würde die Formel so aussehen:
=VERKETTEN(A2;” “;B2)


Zuerst wird der Vorname aus A2 verwenden, es folgt ein Leerschritt, dann der Name aus B2.
Sie können das Kaufmännische-Und aber auch verwenden, um Text und Zahl zu kombinieren. In Zelle A6 wird die Summe aus den Zahlen darüber errechnet und um das Wort “Summe” ergänzt:

16.10.2012_ 0034

Die Formel dazu lautet: =”Summe: “&SUMME(A2:A5)

Allerdings kann mit dieser Summe nicht mehr gerechnet werden. Excel konvertiert die Zahl in einen Text.
Wenn mit der Summe noch weiter gerechnet werden soll, benötigen Sie einen anderen Weg. Erstellen Sie nur die Summe und markieren Sie die Zelle. Rufen Sie dann “Start / Zahl” auf und klicken Sie auf den kleinen Pfeil für den  Dialog “Zellen formatieren”. Wählen Sie “Benutzerdefiniert”. Suchen und markieren Sie ein Basisformat – beispielsweise das fünfte von oben: #.#00,00

16.10.2012_ 0035

Klicken Sie in die Zeile unter “Typ:” und tippen Sie “Summe “ vor die Zahlendefinition. Bestätigen Sie mit OK.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*