Word–Überschriften erweitern

Seit Word 2013 gibt es die Möglichkeit, Texte zu Überschriften zu reduzieren. Dazu wird neben der Überschrift ein kleines Dreieckssymbol angezeigt:

03.04.2017_0002

Mit einem Klick werden alle Unter-Überschriften und Texte ausgeblendet – und natürlich mit dem nächsten Klick wieder eingeblendet. Das ist sehr hilfreich, wenn Sie lange Texte bearbeiten und sich nur auf einen Teil konzentrieren wollen.

Aber beim Öffnen eines Dokumentes kann es schnell passieren, dass man etwas übersieht. Darum ist es sinnvoll, wenn beim Öffnen grundsätzlich alle Textteile eingeblendet werden. Sie können standardmäßig aktivieren, dass alle Überschriften beim Öffnen grundsätzlich erweitert werden.

  • Datei | Optionen | Erweitert
  • Dokumentinhalt anzeigen
  • Beim Öffnen eines Dokuments alle Überschriften erweitern

 

03.04.2017_0001

 

Das gilt ab jetzt für alle Dokumente, die Sie öffnen. Diese Eigenschaft wird nicht mit dem Dokument gespeichert und mitgegeben! Andere Benutzer des Dokumentes, die diese Option deaktiviert haben, sehen also nicht automatisch alle Textteile.

Bei Überschriften, deren Texte alle angezeigt werden, wird das Dreieck erst angezeigt, wenn Sie mit der Maus über die Überschrift fahren. Das Dreieck zeigt nach unten und ist dunkel gefüllt 03.04.2017_0003. Angezeigt wird das Dreieck, wenn Texte momentan ausgeblendet sind – es zeigt dann nach rechts und ist weiß gefüllt 03.04.2017_0004.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*