Word – Kommentartext winzig und unlesbar

Hin und wieder erreichen mich Dokumente, bei denen der Kommentartext in Sprechblasen unlesbar klein ist. Innerhalb des Kommentars kann der Text nicht formatiert wird, also muss es über eine Formatvorlage gehen.

Word führt Sie aber auf eine falsche Fährte. Stellen Sie den Cursor in den Kommentar, wird Ihnen als vermeintliche Formatvorlage “Kommentartext” angezeigt. Leider führt das Ändern dieser Formatvorlage zu keinem Ergebnis – der Kommentar bleibt winzig klein.

Welche Formatvorlage steht tatsächlich dahinter? Es ist der “Sprechblasentext”.

Unten sehen Sie, welche Formatvorlage was steuert.

  • Formatvorlage Kommentartext (A):
    steuert die Darstellung der Kommentare im Überarbeitungsbereich (1). Er wird eingeblendet über “Überprüfen / Überarbeitungsbereich”.
  • Formatvorlage Sprechblasentext (B):
    steuert die Darstellung aller Sprechblasen (2). Dazu gehören die Kommentare genauso wie die Anzeige der gelöschten Texte.

19.12.2012_ 0000

Ergänzung vom 31.05.2014: Schritt-für-Schritt-Anleitung im Lexikon

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*