Outlook 2010 – Feiertage für 2013 fehlen

In Outlook 2010 und 2013 fehlen die Feiertage für 2013. Sie müssen zuerst die Feiertage löschen und dann neu hinzufügen

  • Lassen Sie den Kalender als Liste anzeigen und sortieren Sie nach Kategorien. Eine Kategorie ist “Feiertag”
  • Löschen Sie alle Feiertage

Klicken Sie anschließend auf die Optionen für den Kalender. Klicken Sie auf “Feiertage hinzufügen” und entfernen Sie das Häkchen bei “Deutschland”, setzen Sie es anschließend gleich neu. Bestätigen Sie mit OK.
Der Importvorgang startet neu und die Feiertage bis 2014 werden hinzugefügt.

Mehr Feiertage stellt Ihnen Armin Höpfl auf seiner Homepage zur Verfügung:
http://www.armin-hoepfl.de/office-allgemein.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*