Die Tastatur – Das unbekannte Wesen (3)

Neben den althergebrachten Tastenkürzeln in Word wie STRG+S zum Speichern, gibt es weniger bekannte “Tastenwege”. Ich nenne Sie so in Ermangelung eines besseren Namens.

Mit den Cursor- oder Pfeiltasten nach links/rechts springen Sie in Word Buchstabe für Buchstabe weiter – STRG+Pfeil links/rechts springt Wort für Wort weiter. Pfeil nach oben/unten geht zeilenweise, STRG + Pfeil nach oben/unten geht absatzweise.

Davon gibt es noch mehr und Sie können sich vielleicht selber einen Merksatz daraus machen:

Taste

für sich alleine

mit STRG zusammen

pfeil-links pfeil-rechts Buchstabe oder Zeichen links bzw. rechts Worte nach links bzw. rechts
pfeil-oben  pfeil-unten Zeile nach oben bzw. unten Absatz nach oben bzw. unten
bild-nach-oben  bild-nach-unten Bildschirmseite nach oben bzw. unten Papierseite nach oben bzw. unten
enter2 neuer Absatz neue Seite
entf löscht einen Buchstaben nach rechts löscht ein Wort nach rechts
rueckschritt löscht einen Buchstaben nach links löscht ein Wort nach links

STRG macht alles einen Schritt größer: Zeichen – Wort, Zeile – Absatz, Absatz – Seite

Weitere Tricks mit der Tastatur in Office gibt es morgen – dann geht es um das Markieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*