Word–Hyperlink auf Formatierte Tabelle

Auf eine formatierte und benannte Tabelle in Excel soll ein Hyperlink in ein Worddokument gelegt werden. Der Hyperlink soll nicht einfach nur die Arbeitsmappe öffnen, sondern direkt auf diese Tabelle springen. Die Tabelle hat den Namen “Plan1Q”.

08.02.2017_0005

Wie muss der Hyperlink in Word aussehen?

Zuerst einmal startet man ganz normal mit “Einfügen | Hyperlink” (bzw. “Einfügen | Link”) und verweist auf die Arbeitsmappe. Klicken Sie zuerst auf “Datei- oder Webseite” (1), dann auf das Ordnersymbol (2), um nach der DAtei zu suchen. Sobald die Datei markiert wird, wird der Name in “Adresse” (3) und in “Anzuzeigender Text” (4) übernommen.  In meinem Fall auf “D:\Kosten.xlsx”.

08.02.2017_0006

Den Namen bei “Anzuzeigender Text” können Sie mit einem beliebigen Text überschreiben – zum Beispiel: Plankosten bitte hier klicken. In der “Quickinfo” wird der Text untergebracht, der beim Überstreichen mit Maus in der Sprechblase angezeigt werden soll. Schreiben Sie dort nichts, werden Dateiname und –pfad gezeigt.

Tippen Sie im Feld Adresse (3) zuerst das Nummernzeichen # und dann den Namen der benannten Tabelle – bei mir war das Plan1Q. Das sieht dann so aus:

08.02.2017_0007

Bestätigen Sie alles mit OK. Mit gedrückter STRG-Taste und einem Mausklick landen Sie jetzt nicht nur in der Arbeitsmappe, sondern direkt in der formatierten Tabelle.

Eventuell kommt nach dem Klick auf den Hyperlink eine Warnmeldung:

08.02.2017_0008

Bestätigen Sie sie mit “Ja”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*