Office – Beispieltext

In Word, PowerPoint und Outlook können Sie einen Beispieltext erzeugen. Dazu gibt es drei Möglichkeiten:
=rand()
Ein Text aus der Word-Hilfe beginnend mit “Wählen Sie neue Designelemente …”

=rand.old()
”Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern.” Das funktioniert in Word und Outlook, nicht in PowerPoint

=lorem()
Ein lateinischer Nonsense-Text beginnend mit “Lorem ipsum dolor sit amet, …”
Innerhalb der Klammern können Sie die Anzahl der Absätze und Sätze angeben: =rand(A,S)

  • =rand(5)
    fünf Absätze; da keine Anzahl von Sätzen angegeben wurde, gibt es drei Sätze
  • =rand(3,6)
    drei Absätze mit sechs Sätzen

Warum eigentlich “rand”? Das Wort “rand” kommt vom Englischen “random” (zufällig) – ein Zufallstext also. Die Groß- und Kleinschreibung ist übrigens egal.

Hin und wieder funktioniert das nicht. Das liegt an der Einstellung für AutoTexte. Wenn bei “Datei / Optionen / Dokumentprüfung / AutoKorrektur” das Häkchen bei “Während der Eingabe ersetzen” nicht gesetzt ist, klappt es mit dem Beispieltext nicht!

05.02.2013_ 0008

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*