Excel – Auf zwei Bildschirmen arbeiten

Zwei Worddokumente lassen sich einfach auf zwei Bildschirmen verteilen – in Excel geht das nicht so ohne weiteres.
Es gibt zwei Wege:

  1. Sie starten Excel zweimal und schieben das eine Excel-Fenster auf den linken, das andere auf den rechten Bildschirm.
  2. Sie starten Excel nur einmal und ziehen das Excel-Programmfenster so breit, dass es beide Bildschirme füllt. Dann ordnen Sie die beiden Dateien innerhalb des Excel-Fensters mit “Ansicht / Alle anordnen” an.

22.03.2013_ 0001

Der Vorteil der ersten Methode ist, dass Sie zwei vollständige Fenster erhalten. Beide haben ein Menüband und alle Befehle, die Sie brauchen. Sie müssen aber Excel zweimal starten! Es reicht nicht, wenn Sie das Programm starten und dann zwei Dateien öffnen.
Bei der zweiten Methode hat nur der linke Bildschirm das Menüband, im rechten fehlen die Befehle. Der Vorteil ist aber, dass Sie statt “Fenster anordnen” auch “Nebeneinander anzeigen” wählen können. Dann lässt sich ein synchroner Bildlauf aktivieren und Sie können auf beiden Bildschirmen die Dateien synchron durchlaufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*