PowerPoint – Formate kopieren mit dem Eyedropper

Neben dem “Formate übertragen”-Pinsel, den alle Office-Programme kennen, hat PowerPoint noch zwei besondere Befehle:
22.03.2013_ 0000

Die Befehle heißen:

  • Formate kopieren
  • Formatvorlagen übernehmen

Der Vorteil gegenüber dem Pinsel ist die geringere Vergesslichkeit. Beim Pinsel darf man nichts dazwischen machen, das “Formate kopieren” behält das Format auch dann, wenn man zwischendrin ganz andere Aktionen durchführt.
Zu finden sind beide Symbole nur in den Befehlen, die nicht im Menüband liegen. Darum habe ich sie auch in die Schnellstartleiste gesetzt. In PowerPoint 2010 geht es so:

  • Pfeil neben der Schnellstartleiste anklicken
  • Weitere Befehle
  • Befehle nicht im Menüband
  • nach “Formate kopieren” und “Formatvorlagen übernehmen” suchen
  • Hinzufügen

Auf Englisch heißen die Befehle “PickUp Style” und “Apply Style”.

Die Funktionsweise ist genauso wie beim Format-übertragen-Pinsel. Sie markieren das Objekt, von dem Sie das Format übernehmen wollen und wählen “Formate kopieren”. Dann markieren Sie das Objekt, auf das das Format übertragen werden soll und wählen “Formatvorlagen übernehmen”.

Im übrigen: Formatvorlagen ist eine ziemlich irreführende Benennung. PowerPoint kennt keine Formatvorlagen, wie wir sie aus Word kennen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*