Word – Zeichnenfunktionen (4)

Zeichnungen und Grafiken werden an einem Absatz verankert – kenntlich durch das Anker-Symbol links vor dem Absatz. Sie sehen den Absatz nur, wenn die nicht druckbaren Sonderzeichen eingeschaltet sind. Tun Sie das!
Der Anker ist in der Regel nahe der Zeichnung, er kann aber auch weiter weg sein.

05.02.2013_ 0003

Der Kreis steht im dritten bzw. vierten Absatz, ist aber im zweiten verankert. Wenn ich den zweiten Absatz lösche, wird der Kreis ebenfalls gelöscht.

Der Anker kann mit der Maus verschoben werden, damit er nah bei der Zeichnung bleibt – im Normalfall ist das sinnvoll!

Standardmäßig setzt Word die Position absolut. Sie sehen diese Einstellung, wenn Sie die Autoform mit der rechten Maustaste anklicken und “Weitere Layoutoptionen” wählen. Alternativ klicken Sie auf dem Register “Zeichentools / Format” in der Gruppe “Größe” den Startpfeil für den Dialog an und wechseln auf das Register “Position”.

05.02.2013_ 0005

Horizontale Positionierung

“Rechts von Spalte” bedeutet den Abstand vom linken Schreibrand. Da sich die Position  weder durch eine linke Absatzeinrückung noch durch das Einrichten von Spalten verändert, bleibt es mir ein Rätsel, warum “Spalte” als Bezug genannt wird. Die Einstellung “Rechts von – linker Rand” sieht genauso aus.
Alternativ wird angeboten, rechts von

  • Seitenrand (Schreibrand links)
  • Seite (Papierkante links)
  • Spalte (eigentlich Absatzbeginn oder Spaltenbeginn, ist aber identisch mit “Seitenrand”)
  • Linker Rand (linker Schreibrand)
  • Rechter Seitenrand (rechte Papierkante! Achtung, hier ist “Seitenrand” die Papierkante!)
  • Innerer Rand – Äußerer Rand (bei Layout mit innerem / äußerem Rand)

Eine Besonderheit ist “Rechts von – Zeichen”. Der Anker kann auf einem Zeichen platziert werden und die Form von dieser Stelle aus eingemessen werden. Es kann aber nur ein Zeichen der ersten Zeile eines Absatzes sein. In die zweite oder folgende Zeile ist das Verschieben nur möglich, wenn Sie für die vertikale Ausrichtung “Linie” einstellen.

05.02.2013_ 0007

Ich habe die Textfarbe grau gewählt, damit Sie den Anker überhaupt entdecken.

Vertikale Positionierung

“Unterhalb von Absatz” bedeutet den Abstand unterhalb des Absatzbeginns. Die erste Zeile ist der Maßstab. Alternativ wird angeboten, unterhalb von

  • Seitenrand (Schreibrand oben)
  • Seite (Papierkante oben)
  • Oberer Rand (Papierkante oben)
  • Seitenrand unten (Papierkante unten – auch hier ist “Seitenrand” die Papierkante!)
  • Innerer Rand – Äußerer Rand (bei Layout mit innerem / äußerem Rand)

Eine Besonderheit ist wieder “Unterhalb von – Linie”. Damit ist die Zeile gemeint. Sie können den Anker auf eine der folgenden Zeilen eines Absatzes legen und in Kombination mit “Rechts von – Zeichen” noch punktgenau auf einem Buchstaben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*