Word – Name für Änderungen

Änderungen werden unter dem aktuellen Benutzernamen von Office durchgeführt. Unter “Datei | Optionen | Allgemein” sehen Sie den Benutzernamen und dort können Sie ihn auch anpassen. Der Name gilt für Änderungen ab jetzt, nachträglich lässt sich der Name nicht ändern. Vorhandene Änderungen haben den Namen, der zum Zeitpunkt der Änderung aktuell war.

21.02.2015_ 0007

Sie können den Namen zwar nicht ändern, aber unter drei Bedingungen lässt sich ein Wunschname nachträglich einsetzen.

  1. Es gibt nur einen Bearbeiter bei den Änderungen und diese Änderungen sollen unter einem anderen Namen erscheinen.
  2. Es gibt zwar mehrere Bearbeiter im Änderungsmodus, aber alle sollen unter dem gleichen Namen erscheinen.
  3. Datum und Uhrzeit der Änderung müssen nicht erhalten bleiben.

Der häufigste Wunsch ist, dass statt des Bearbeiternamens Max Mustermann der Name der Firma verwendet wird. Und das geht so:

  • Speichern Sie das Ursprungsdokument mit den Änderungen unter einem neuen Namen  – meine heißt “Alles angenommen.docx”.
  • Nehmen Sie in diesem Dokument alle Änderungen an, speichern und schließen Sie das Dokument. Dieses Dokument zeigt den endgültigen Zustand, nachdem alles geändert wurde.
  • Öffnen Sie das Ursprungsdokument wieder und speichern Sie es erneut ab unter einem anderen Namen – dieses heißt bei mir “Alles abgelehnt.docx”.
  • In diesem Dokument lehnen Sie alles ab, speichern und schließen Sie das Dokument. Dieses Dokument zeigt den Zustand vor allen Änderungen.

Sie haben jetzt drei Dokumente: das Ursprungsdokument mit den Änderungskennungen, das wir nicht brauchen. Ein Dokument, in dem Sie alle Änderungen angenommen haben und eines, in dem Sie alles abgelehnt haben.

Klicken Sie auf “Überprüfen | Vergleichen | Vergleichen”. Links wählen Sie als Originaldokument “Alles abgelehnt.docx” und rechts als überarbeitetes Dokument “Alles angenommen.docx”.

21.02.2015_ 0008

Tragen Sie als Namen bei “Änderungen kennzeichnen mit” den Wunschnamen ein – bei mir ein Firmenname. Bestätigen Sie alles mit Klick auf OK.

Es wird ein neues Dokument erstellt, in dem die Unterschiede zwischen den beiden Dokumenten mit dem Wunschnamen gekennzeichnet werden. Als Datum und Uhrzeit wird der Zeitpunkt des Vergleichens verwendet.

21.02.2015_ 0009

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*