Outlook – Ereignisse

Im oberen Bereich der Tagesansichten werden die ganztägigen Ereignisse gezeigt. In vielen Formen wird das für Abwesenheitsplanungen genutzt. Leider ist Outlook beschränkt darin, wie viele Ereignisse ohne Rollen zu sehen sind.

23.09.2016_0000

Ich werde oft gefragt, ob man die Anzahl nicht erhöhen kann. Es gibt ein paar Möglichkeiten, aber es geht immer nur um einige wenige Ereignisse mehr. Ein paar Zeilen mehr sieht man, wenn man das Menüband mit STRG+F1 ausblendet.

  • Bei einem Monitor mit 27 Zoll und einer Bildschirmauflösung von 1980 x 1020 sehe ich 16 Ereignisse; die gleiche Auflösung schafft es mit ausgeblendetem Menüband auf 19 Ereignisse
  • Ein Laptop-Monitor mit 15 Zoll und ebenfalls 1980 x 1020 zeigt sieben Ereignisse mit und neun Ereignisse ohne Menüband

Das Ausblenden des Menübandes bringt mir also drei bzw. zwei Ereignisse mehr auf den Bildschirm. Ausgedruckt werden beim 27 Zoll-Monitor in der Tagesansicht 16 Ereignisse und beim Laptop 11 Ereignisse – auf dem gleichen Drucker mit ansonsten gleichen Einstellungen.

Mit dem Verkleinern der Schrift für Termine kann ich noch mal mehr bekommen. Eine Schriftgröße von 6 pt zeigt auf dem 27 Zoll-Monitor mit Menüband 18 und ohne Menüband 20 Ereignisse. Der Laptop kommt mit Menüband auf acht und ohne Menüband auf zehn. Im Ausdruck greift die Schrift für die Ansicht nicht, der Druck hat eine eigene Einstellung für die Schrift der Termine. Klicken Sie auf “Datei | Drucken | Druckoptionen | Seite einrichten”. Auf dem Register “Format” gibt es zwei Einstellungen für die Schriftarten: die Datumsüberschriften mit standardmäßig 24 pt und die Termine mit standardmäßig 8 pt. Eine Verkleinerung hat bei mir nichts gebracht – bei der wirklich winzige Schriftgröße 4 pt wurden sogar weniger Ereignisse gedruckt.

Fazit: ein größerer Monitor ist hilfreich, das Menüband auszublenden bringt etwas, die Verkleinerung der Schrift fällt kaum ins Gewicht.

Alternativ sollten Sie sich die Druckansicht “Kalenderdetailformat” ansehen.

23.09.2016_0001

Der Ausdruck ist ungewohnt, weil es keine “richtige” Kalenderansicht ist, sondern eine Liste. Aber hier werden alle Ereignisse zuverlässig gedruckt. Bei sehr vielen Terminen Ereignissen und Terminen kommt es allerdings schnell zu sehr vielen Seiten. Das vermeiden Sie, wenn Sie den Druck auf zwei Seiten pro Blatt einstellen.

23.09.2016_0002

  • Klicken Sie auf “Datei | Drucken”
  • Wählen Sie “Kalenderdetailformat”
  • Klicken Sie auf “Druckoptionen”
  • Wählen Sie “Seite einrichten” und klicken Sie auf das Register “Papier”
  • Stellen Sie als “Typ” ein “A4” und als “Größe: A4 Halbe Größe”

23.09.2016_0003

Alles mit OK bestätigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*