PowerPoint 2016 – Zoom

In PowerPoint 2016 wurde mit einem Update im Juli eine neue Funktion hinzugefügt: Zoom. Damit lassen sich schnell und mit wenigen Mausklicks attraktive Agenda-Folien erstellen.

Anmerkung: Office 2016 gibt es in verschiedenen Abonnement-Formen, sogenannte “Kanäle”. Bei mir läuft Office 365 Insider, damit habe ich Änderungen und Neuigkeiten sehr früh. Früher als andere. Wer wann welche Updates bekommt, kann ich nicht sagen. Wenn Sie also diese Funktion nicht finden, dann haben Sie möglicherweise keine ständige Update-Funktion oder Updates wurden ausgeschaltet oder Sie haben nicht den richtigen “Kanal” abonniert.

Wenn Sie den richtigen Kanal haben und die Updates eingespielt sind, dann haben Sie den Befehl auf dem Register “Einfügen” in der Gruppe “Links”.

20.09.2016_0005

Der Zoom erstellt Inhaltsverzeichnisse in Form einer Folie mit kleinen Bildern der Folien, auf die Sie beim Präsentieren klicken können. Sie haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Zusammenfassungen:

  • Zusammenfassungszoom
    Jeweils die erste Folie eines Abschnittes wird automatisch als Sprungstelle angeboten. Sie können aber auch andere Folien markieren.

    20.09.2016_0006
    PowerPoint erstellt eine neue Folie in einem eigenen Abschnitt, dem Zusammenfassungsabschnitt. Auf der Folie gibt es jeweils ein kleines Bild der gewählten Folien. Während der Bildschirmpräsentation klicken Sie auf die Folien und gelangen dann an den Beginn des Abschnittes. Sobald die Folien des Abschnittes durchlaufen sind, wird automatisch auf die Zusammenfassungsfolie zurückgesprungen.

  • Abschnittszoom
    Prinzipiell ist das das Gleiche wie der Zusammenfassungszoom, Sie können aber außer den angebotenen ersten Folien eines Abschnittes keine anderen Folien wählen. Nur die jeweils erste Folie eines Abschnittes wird angezeigt.
    Hier wird keine Folie erzeugt, die kleinen Abbilder der Folien werden auf der aktuellen Folien platziert. Sie müssen die Abbilder anordnen. Auch hier wird während der Präsentation diese Folie wieder aufgerufen, wenn der Abschnitt durchlaufen ist.
  • Folienzoom
    Hier wird nichts vorgeschlagen, Sie bestimmen selber, welche Folien verwendet werden.

Für die Zoomfolien wird ein eigenes Register eingeblendet: Zoomtools.

20.09.2016_0007

Mit “Zusammenfassung bearbeiten” wird der Dialog wieder aufgerufen und Sie können die Zusammenstellung der Folien ändern. Den Befehl “Layout zurücksetzen” sehen Sie nur, wenn Sie einen Zusammenfassungszoom erstellt haben. Wichtig ist die Option “Zurück zum Zoom” – sie ist standardmäßig aktiviert. Damit kehren Sie nach dem Durchlaufen der Folien wieder zurück zur Zusammenfassungsfolie.

Die Zoomformatvorlagen werden auf die Folienbilder angewandt.

20.09.2016_0008

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*