Excel – Datum schreiben und formatieren (4)

Was müssen Sie tun, um diese Schreibweise zu erreichen? In Zeile 1 steht das Datum mit TT.MM. – und in Zeile 2 nur der abgekürzte Tagesname. Wie geht das?

27.06.2013_ 0007

In Zeile 2 habe ich das Datum aus B1, C1, D1 … und so fort wiederholt mit der Formel =B1 und es dann nach rechts ausgefüllt. Anschließend haben die Zellen B2 bis H2 das Format TTT erhalten. Wenn ich das Datum in B1 von 01.06 auf 01.07 ändere, wird darunter als Tag der Mo angezeigt.
 

Tag links – Datum rechts

Diese Anordnung setzt den Tag an den linken Zellenrand, das Datum an den rechten. Alles befindet sich jeweils in einer Zelle. Sie sehen den Effekt deutlich, wenn Sie die Spalte sehr breit ziehen. Bei einer schmalen Spalte kann man den Leerraum zwischen Tagesname und Datum kaum erkennen.

27.06.2013_ 0008

Das Format ist “TTTT* TT.MM.JJJJ”. Das * (Sternchen) wird gefolgt von einem Leerschritt, das sorgt dafür, dass die Zelle mit Leerschritten aufgefüllt wird.

München, den <Datum>

München, den 01.06.2013 – soll in der Zelle stehen. Das benutzerdefinierte Zahlenformat lautet
“München, den “TT.MM.JJJ
Achten Sie darauf, dass die Texte in Anführungszeichen gesetzt werden müssen!

In diesem Fall muss “München, den “ also tatsächlich in Gänsefüße in das Feld “Typ” eingetragen werden. Nach “den” kommt auch noch ein Leerschritt vor dem Anführungszeichen, damit das Datum nicht am Text klebt.

27.06.2013_ 0009

In die Zelle tragen Sie nur noch das Datum ein. Excel macht dann aus dem Eintrag 01.07 sofort “München, den 01.07.2013”.

Wenn Sie mit Datumsangaben rechnen möchten, lesen Sie die Einträge im Lexikon: Mit Datum rechnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*