Tipps rund um Datum und Uhrzeit

Excel

Word

Heutiges Datum, wird nicht aktualisiert STRG + . (Punkt) Einfügen / Datum und Uhrzeit
Jetzige Uhrzeit, wird nicht aktualisiert STRG + SHIFT + . (Punkt) Einfügen / Datum und Uhrzeit
Heutiges Datum, wird aktualisiert =HEUTE() ALT+SHIFT+D
Jetzige Uhrzeit, wird aktualisiert =JETZT()
Datum plus Uhrzeit
ALT+SHIFT+T

Für PowerPoint gibt es nur einen Tastenkürzel: ALT+SHIFT+D ruft immer den Dialog auf für Datum und Uhrzeit. Hier können Sie wählen, ob das Datum aktualisiert wird oder nicht.

In Outlook können Sie im Kalender schnell zu einem Datum springen mit STRG+G. Wenn Sie im Kalender auf einem Tag stehen, können Sie mit ALT+Pfeil nach unten zum gleichen Tag in der kommenden Woche springen.

Rechnen mit Datum kann übrigens nicht nur Excel. Auch Outlook kann es Zwinkerndes Smiley
Tippen Sie in Datumsfeld ein “Heute in 3 Wochen” – dann rechnet Outlook aus, wann das ist:

02.07.2013_ 0000

Drücken Sie TAB oder ENTER – dann rechnet Outlook das neue Datum aus. Sie können auch schreiben “Heute in 7 Tagen” oder “morgen in 4 Wochen”.

Wer nicht mit Datum rechnen kann ist Word. Ohne VBA können Sie keine Berechnungen mit Datumsangaben machen. Was sehr schade ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*