Word – Markupliste drucken

Ein Dokument im Änderungsmodus wird so gedruckt, wie Sie es am Bildschirm sehen. Lassen Sie Sprechblasen anzeigen, werden die auch gedruckt – sind Ihre gelöschten Texte am Bildschirm durchgestrichen dargestellt, sehen Sie das auch so im Ausdruck.

Zusätzlich können Sie mit “Datei / Drucken / Einstellungen” im Bereich “Alle Seiten drucken” wählen, ob Sie nur die Markupliste drucken möchten. Dann werden ausschließlich die Änderungen mit Angabe der Seitenzahl gedruckt.

17.07.2013_ 0004

Etwas weiter unten im gleichen Dialog stellen Sie ein, ob die Änderungskennungen gedruckt werden oder nicht. Ist “Markup drucken” aktiv (mit Häkchen), werden die Änderungskennungen ausgedruckt – entfernen Sie das Häkchen, wird der Druck als “Endgültige Fassung” gemacht.

Häufig werde ich gefragt, wie man den Ausdruck der Markupliste im Anschluss an ein Dokument im Änderungsmodus verhindern kann. Gar nicht, denn das ist keine Markupliste.

Ja, ich weiß, es sieht so aus Zwinkerndes Smiley

Sobald Sie ein Dokument mit Sprechblasen anzeigen und der gelöschte Text in den Sprechblasen keinen Platz mehr hat, hängt Word beim Ausdruck eine oder mehrere Seiten an mit dem restlichen Text. Wo soll der sonst auch hin? Verhindern lässt sich das nur, wenn Sie die Anzeige ohne Sprechblasen einstellen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*