Excel – AutoFilter (2)

Gestern habe ich den Textfilter gezeigt. Stehen in einer Spalte Zahlen oder Datumsangaben, gibt es stattdessen einen Zahlenfilter oder einen Datumsfilter.

Die Spalten Preis, Menge und Umsatz haben einen Zahlenfilter.

24.02.2015_ 0000

Ein Zahlenfilter wird auch angezeigt, wenn die Mehrzahl der Einträge Zahlen sind  und etwas Text dazwischensteht.

Ein Zahlenfilter besteht aus den Operatoren größer, kleiner, zwischen. Interessant sind die Filter “Über dem Durchschnitt” und “Unter dem Durchschnitt”.

24.02.2015_ 0001

Bei den meisten Filtern öffnet sich ein weiterer Dialog, in dem Sie die Zahlen eintragen. Dann ist bereits voreingestellt, welcher Operator zu verwenden ist: größer als, kleiner als und so weiter. Zum Beispiel sieht “Zwischen …” so aus:

24.02.2015_ 0002

Das ist der Filter für “Zwischen 10 und 100”. Achten Sie darauf, dass “Und” markiert bleibt. Die Zahl muss gleichzeitig größer oder gleich 10 und kleiner oder gleich 100 sein.

Bei “Top 10” können Sie auswählen, welche zehn Werte Sie sehen wollen.

24.02.2015_ 0003

Wählen Sie die obersten oder untersten aus, dann die Anzahl (10 oder mehr oder weniger) und dann “Elemente” oder “Prozente”.
Spalten mit Datumseinträgen haben einen anderen Filter – er sieht schon auf den ersten Blick anders aus als Text- oder Zahlenfilter.
Automatisch werden alle Datumsangaben nach Jahr, Monat und Tag gegliedert. Das ist unabhängig von der Sortierung der Spalte.

24.02.2015_ 0004

Oben habe ich für das Jahr 2005 die Liste aufgeklappt,  man sieht die Monate. Ich kann jetzt noch weiter aufklappen und mir zum Beispiel alle Daten für den 15. Januar 2005 anzeigen lassen.
Neben “Datumsfilter” gibt es eine lange Liste möglicher Filter – alle Datensätze für heute, morgen oder gestern, für diese Woche, die nächste oder die letzte.

24.02.2015_ 0005

Interessant sind hier die Filter nach Quartalen – damit erübrigt sich in vielen Fällen das Berechnen der Quartale. Eine Besonderheit ist “Alle Datumswerte im Zeitraum”. Hier werden zuerst einmal die Quartale 1 bis 4 und dann alle Monate angeboten. Das ist ein wenig tückisch, weil hier die Jahre nicht mehr berücksichtigt werden! Das sind dann alle ersten Quartale aller Jahre. Brauchbar ist das zum Beispiel, wenn Sie die Zahlen des ersten Quartals aus mehreren Jahren vergleichen wollen.

Morgen gibt es Tricks und wenig bekannte Funktionen rund um den AutoFilter.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*