Word und Excel – Sortieren in einer Zeile

Eine Zeile mit Begriffen kann in Word nicht sortiert werden. Es gibt zwei „Workarounds“ dazu: einen in Word, einen mit Hilfe von Excel.

Mir ist das deutsche Buchstabieralphabet durcheinander geraten. Alle Begriffe stehen in einer Zeile getrennt durch ein Semikolon.

25.07.2013_ 0013

Sortieren in Word

Um die Liste in Word wieder alphabetisch zu erhalten, muss ich sie zuerst zeilenweise untereinander schreiben. Das geht so:

  • Ersetze ; durch einen Absatz
  • Start / Absatz / Sortieren
  • Ersetze Absatz durch ;

Das “Ersetzen” finden Sie unter “Start / Bearbeiten”. Tragen Sie als Suchbegriff das Semikolon ein, klicken Sie in “Ersetzen durch” und tippen Sie ^p

25.07.2013_ 0014

Sortieren Sie die Liste wie in den beiden letzten Blogs beschrieben und ersetzen Sie anschließend den Absatz wieder durch ein Semikolon.

Sortieren mit Hilfe von Excel

Markieren Sie die Zeile, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in Excel ein. Lassen Sie die aktive Zelle in der Zelle mit dem Text und wählen Sie “Daten / Text in Spalten”. Im ersten Schritt wählen Sie “Getrennt” und klicken auf “Weiter”. Im zweiten Schritt wählen Sie als Trennzeichen das Semikolon und bestätigen alles mit “Fertigstellen”.

25.07.2013_ 0015

Markieren Sie die gesamte Zeile, wählen Sie “Start / Sortieren / Benutzerdefiniertes Sortieren”. Klicken Sie Schaltfläche “Optionen” an, stellen Sie ein “Spalten sortieren”:

25.07.2013_ 0016

Bestätigen Sie mit OK. Im Dialog “Sortieren” muss jetzt stehen “Sortieren nach: Zeile 1”.

25.07.2013_ 0017

Bestätigen Sie mit OK. Anschließend kopieren Sie die Daten und fügen Sie sie wieder in Word ein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*