Excel – Übertrag vom Vorblatt

Gestern  habe ich gezeigt, wie Sie einen Übertrag vom vorhergehenden Tabellenblatt automatisieren. Dabei war das Blatt eindeutig mit einer Kalenderwochen-Nummer benannt. Was aber ist, wenn die Blätter Januar bis Dezember heißen?

Voraussetzung: die Monate müssen in der korrekten Reihenfolge angelegt werden. Also Start mit Januar und Ende mit Dezember. Jeder Monat hat ein Blatt.

Sie können mit der Funktion =BLATT(A1) die aktuelle Blattnummer ausgeben. Daraus lässt sich mit =BLATT(A1)-1 die Nummer des vorhergehenden Blattes errechnen.

Für das Tabellenblatt “April” ergibt sich bei =BLATT(A1) die Ziffer 4 und bei =BLATT(A1)-1 die Ziffer 3.

Um herauszufinden, welcher Monatsname der dritte ist, kann man die Funktion INDEX verwenden. INDEX benötigt zuerst einen Bereich, der durchsucht werden soll – die sogenannte “Matrix”. Das sind meine zwölf Monatsnamen, die zuerst auf einem separaten Blatt angelegt werden und mit einem Namen benannt werden. Mein separates Blatt heißt “System”, die Monate stehen von A1 bis A12. Markieren Sie die Namen und wählen Sie “Formeln | Namen definieren”. Der Name ist “Monate”. Bestätigen Sie alles mit OK.

 

25.07.2016_ 0000

 

Diesen Namen verwende ich jetzt in der Formel für die Matrix. Das zweite Argument für INDEX ist die Zeilennummer – sie wird ermittelt mit BLATT(A1)-1.

=INDEX(Monate;BLATT(A1)-1)

Diese Formel wird jetzt auf jedes Blatt kopiert.

25.07.2016_ 0001

 

Für den Übertrag muss diese Formel jetzt – so wie gestern – in INDIREKT eingebaut werden. In diesem Beispiel ist die Übertragssumme in jedem Blatt in Zelle B8.

=INDIREKT(INDEX(Monate;BLATT(A1)-1)&”!B8″)

 

25.07.2016_ 0002

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*