Excel – Übertrag vom vorhergehenden Blatt

In einer Arbeitsmappe sind 52 Tabellenblätter angelegt, für jede Kalenderwoche eines. Auf jedem Tabellenblatt wird in Zelle B10 eine Summe gebildet, die auf dem folgenden Tabellenblatt als Übertrag verwendet wird. Es soll eine Formel geschrieben werden, die immer auf die Kalenderwoche davor verweist.

 

(1) Die aktuelle Kalenderwoche steht in B1 – sie kann errechnet oder einfach nur getippt werden

(2) In B4 steht der Übertrag aus der vorhergehenden Kalenderwoche

(3) Die Summe in B8 wird gebildet aus B4:B7; diese Summe ist der Übertrag für die kommende Kalenderwoche

21.07.2016_ 0000

 

Die Blattnamen sind immer KW1, KW2, KW3 und so fort. Die Summe wird immer in Zelle B8 gebildet.

Der Übertrag in Zelle B4 wird mit der Formel gebildet:

=INDIREKT(“KW”&B1-1&”!B8″)

 

Die Funktion INDIREKT setzt einen Zellbezug aus einem Text zusammen. Der Zellbezug muss den Blattnamen plus ein Ausrufezeichen plus die Zelle beinhalten.

Auseinandergenommen bedeutet die Funktion:

  • Zuerst wird als Text “KW” eingefügt, da es Text ist, muss er in Anführungszeichen gefasst werden
  • Mit dem & werden Bestandteile aneinandergefügt
  • B1-1 errechnet aus der aktuellen Kalenderwoche die vorherige Kalenderwoche
  • Danach wird wieder mit & der Rest angefügt: ein Ausführungszeichen als Zeichen, dass der Tabellenblattname zu Ende ist und dann der Zellbezug

 

Wenn die Summe nicht immer in B8 steht, ist es besser, die Summe mit einem Namen zu versehen. Achten Sie darauf, dass der Name immer gleich ist, aber immer auf das Tabellenblatt bezogen ist.

21.07.2016_ 0001

  • Klicken Sie auf “Formeln | Namen definieren”
  • Tragen Sie den Namen ein
  • Wählen Sie als Bereich das jeweilige Tabellenblatt, nicht die Arbeitsmappe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*