Office – Bild in Form einpassen

Ein Foto soll nicht als Rechteck, sondern als Kreis oder eine andere Form gezeigt werden. Es gibt mehrere Methoden dazu – aber egal, wie Sie beginnen, im ersten Moment sehen einige Bilder verzerrt aus.
Ausgangspunkt ist ein rechteckiges Bild:

27.07.2013_ 0004

Methode 1:

  • Zeichnen Sie eine Autoform wie beispielsweise einen Kreis in der Größe 6 x 6 cm
  • Wählen Sie “Zeichentools / Format / Fülleffekt / Bild”

Methode 2:

  • Fügen Sie das Bild mit “Einfügen / Grafik” ein
  • Markieren Sie das Bild und wählen Sie “Zeichentools / Format / Zuschneiden / Auf Form zuschneiden”
  • Wählen Sie eine Form wie z. B. einen Kreis
  • Wählen Sie den Dialogpfeil neben “Größe” und deaktivieren Sie “Seitenverhältnis sperren”
  • Stellen Sie die Größe des Kreises auf 6 x 6 cm ein

Das Ergebnis ist beides Mal das Gleiche: das Bild wird verzerrt.
27.07.2013_ 0005

Ob mit Methode 1 oder 2 entstanden, die Verzerrung kann bereinigt werden. Lassen Sie das Bild markiert und wählen Sie “Zeichentools / Format / Zuschneiden / Füllbereich”

27.07.2013_ 0006

Sie sehen jetzt den Kreis sowie das gesamte Bild in grauer Schattierung links und rechts davon. Klicken Sie in den sichtbaren Bereich (in den Kreis) und verschieben Sie mit gedrückter linker Maustaste den Bildausschnitt in jede Richtung. Je nach Größe des inneren Kreises müssen Sie aufpassen, dass Sie das Bild nicht aus den Kreisausschnitt herausziehen.

Klicken Sie neben das Bild, um die Bearbeitung zu beenden.

Dieses Vorgehen gilt für PowerPoint, Word und Excel gleichermaßen.

Und am Rande: die gezeigte Blume ist ein Berghähnlein aus der Familie der Hahnenfußgewächse. Sie ist zu finden zum Beispiel in den Ammergauer Alpen oberhalb von Schloss Linderhof und hat im Juli 2013 geblüht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*