Word – Absatzabstände schnell ändern

In einem bestehenden Dokument lassen sich die Absatzabstände aller Standard-Absätze schnell ändern. Das brauchen Sie zum Beispiel, um aus einem Redemanuskript schnell eine Version mit weiten Abständen zu machen oder um ein “lockeres” Dokument platzsparend zu drucken.

Das Ursprungsdokument sieht so aus:

25.07.2013_ 0024

Ein Standardabsatz hat einen Abstand danach von 10 pt und einen Zeilenabstand von 1,15 Zeilen. Viele weitere Formatvorlagen “erben” die Formatierung von diesem Standardabsatz – beispielsweise das Zitat oder die Hervorhebungen.

Wenn ich nach dem Schreiben sehr schnell alle Abstände bei den Standard-Absätzen und ihren Kindern reduzieren oder erweitern möchte, geht das mit “Start / Formatvorlagen ändern / Absatzabstand”:

25.07.2013_ 0023

Eingestellt ist standardmäßig “Offen”. Die Maße für die einzelnen Einstellungen sind für die integrierten Typen von Absatzabständen:

Abstand vor pt Abstand nach pt Zeilenabstand ze
Kein Absatzabstand
0
0
1
Komprimiert
0
4
1
Eng
0
6
1,15
Offen
0
10
1,15
Aufgelockert
0
6
1,5
Doppelt
0
8
2

Wenn Sie einen anderen Abstand wählen, ändern Sie damit die Dokument-Standard-Werte. Der Dokumentstandard wirkt sich unmittelbar auf die Formatvorlage “Standard” und alle davon abhängigen Formatvorlagen aus. Formatvorlagen, die nicht auf “Standard” basieren, bleiben von diesen Einstellungen unberührt und ändern die Abstände nicht mit.

Der Dokumentstandard kann direkt gesehen und geändert werden, wenn Sie auf “Benutzerdefinierten Absatzabstand” in diesem Dialog klicken. Sie können dann eine eigene Einstellung für die Abstände vornehmen. Leider lässt sich das nicht unter einem eigenen Namen speichern.

Die einzelnen Einstellungen wirken sich auf den Text sofort aus. Sie sehen unten drei Beispiele: die Darstellung bei “Offen”, darunter ohne Absatzabstand und dann aufgelockert mit weiterem Zeilenabstand.

25.07.2013_ 0026

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*