Excel – Dropdown-Listen abhängig voneinander

Für verschiedene Dozenten wird aufgelistet, welche Kurse jeder anbietet. In einem Auswahlblatt sollen zum einen die Namen der Dozenten aus einem Dropdown-Feld ausgewählt werden und anschließend sollen in einem weiteren Dropdown-Feld nur die Kurse zu sehen sein, die diesem Dozenten zugeordnet sind. Wenn also “Fritz” gewählt wird, dürfen nur die Kurse “Word Formatvorlagen”, “Excel Basis” und “PowerPoint Basis” wählbar sein.

 

20.04.2016_ 0000

 

Das lässt sich mit zwei Datenüberprüfungen erreichen. Als Vorarbeit brauchen Sie ein Blatt mit den Listen und Namen für die verschiedenen Bereiche. Das Blatt heißt bei mir “System”. Die Dozentennamen stehen von A1 bis E1. Namen werden für markierte Zellen vergeben mit “Formeln | Namen definieren”. Leerschritte sind in Namen nicht erlaubt.

Zuerst wird der Name für die Dozenten vergeben.

  • Markieren Sie A1 bis E1
  • Vergeben Sie den Namen “Dozenten”

Anschließend werden die Namen für die Kurse pro Dozent vergeben. Die Namen müssen identisch sein mit den Namen in der ersten  Zeile.

  • Markieren Sie A2:A7
  • Vergeben Sie den Namen “Huber”
  • Fahren Sie so fort mit den übrigen Dozenten und vergeben Sie jeweils den Namen aus der ersten Zeile als Name für den Bereich.

Gehen Sie jetzt auf das Blatt, auf der die Auswahlfelder zu wählen sind und beschriften Sie Zelle A1 mit “Dozent:” und A2 mit “Seminar:”. Zuerst die Auswahl der Dozentennamen:

  • Klicken Sie in B1
  • Wählen Sie “Daten | Datenüberprüfung: Liste”
  • In das Feld “Quelle” geben Sie ein
    =Dozenten

 

20.04.2016_ 0001

 

Anschließend werden die abhängigen Listen für die Kurse eingerichtet. Markieren Sie B2 und wählen Sie erneut “Daten | Datenüberprüfung: Liste”. In das Feld “Quelle” kommt die Formel:

=INDIREKT(B1)

 

20.04.2016_ 0002

Die Funktion INDIREKT ruft jetzt den Namen der Liste ab – wurde “Fritz” gewählt, sucht Excel in B2 nach dem entsprechenden Namen. Darum ist es so wichtig, dass die Namen für die Kurse identisch sind mit den Dozentennamen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*