Windows – Schrittaufzeichnung

Eine ganz andere Art von Screenshot sind die Schrittaufzeichnungen. Sie sind in Windows 10 zu finden unter “Windows-Startmenü | Alle Apps | Windows-Zubehör”.

14.04.2016_0004

Einmal gestartet mit “Aufzeichnung starten” zeichnet das Programm alles auf, was Sie tun: jeden Mausklick, jede Eingabe. Dabei entsteht kein durchgehender Film, sondern eine Sammlung von Screenshots mit genauen Angaben, wann Sie wohin geklickt haben. Mausklicks werden mit kleinen roten “Balloons” deutlich gemacht.

Während der Aufzeichnung bleibt eine Leiste geöffnet:

14.04.2016_0005

Mit “Aufzeichnung anhalten” können Sie kurz pausieren und später weitermachen. “Kommentar hinzufügen” können Sie einen Teil des Bildschirmes separat markieren und einen Kommentar dazu hinterlegen.

“Aufzeichnung beenden” beendet alles und zeigt die einzelnen Screenshots mit den Angaben an. “Speichern” legt die Datei als ZIP-File ab, in der eine MHT-Datei steckt. Das ist ein Webseitenformat. Unten sieht man zwei Schritte aus einer Aufzeichnung: Datum und Uhrzeit, der Bildschirm und darüber, was ich geklickt und was ich geschrieben habe.

14.04.2016_0006

Am Ende gibt es eine Zusammenfassung:

14.04.2016_0007

Das ZIP-File mit der MHD-Datei können Sie per Mail z. B. an den Benutzerservice senden, um zu zeigen, wie es zu einem Fehler gekommen ist. Der Empfänger kann die Datei Schritt-für-Schritt durchblättern oder als Diashow anzeigen lassen. Dazu gibt es am Beginn der Datei einen Link.

14.04.2016_0008

Beim Aufzeichnen werden keine Kennwörter aufgezeichnet.

Am 09. Mai geht es wieder – in Bayern ist ein langes Wochenende mit Feiertag und Brückentag!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*