PowerPoint–Quizauflösung

Die Zeichnung vom Freitag wird mit einem rechtwinkligen Dreieck als Hilfe erstellt.

Zeichnen Sie aus den Standardformen ein rechtwinkliges Dreieck. Drücken Sie dabei die SHIFT-Taste, damit es symmetrisch wird:

09.04.2016_0012

Halten Sie die SHIFT-Taste und drehen Sie es, bis die Spitze nach oben zeigt.

09.04.2016_0014

Zeichnen Sie Pfeile von der Spitze zuerst nach unten auf die Mitte der Standlinie, dann nach links und rechts auf die Spitzen.

09.04.2016_0015

Zeichnen Sie ein Rechteck und platzieren Sie es mittig über dem mittleren Pfeil.

09.04.2016_0016

Zeichnen Sie einen Kreis und platzieren Sie in mittig unter dem senkrechten Pfeil. Kopieren Sie ihn nach rechts, achten Sie auf die gleiche Höhe zum mittleren Kreis. Platzieren Sie ihn so, dass die intelligente Führungslinie das Ende des rechten Pfeils anzeigt. Kopieren Sie ihn anschließend nach links, ebenfalls bündig zum linken Pfeil.

09.04.2016_0017

Ohne intelligente Führungslinien können Sie sich Zeichnungslinien zeichnen: eine durch den mittleren Pfeil, um die Mitte nach oben und unten zu markieren. Dann eine auf der Oberkante des mittleren Kreises, um die Höhe für die anderen zu markieren. Außerdem jeweils eine Zeichnungslinie am Ende des linken und des rechten Pfeils.

Ganz zum Schluss wird noch im Markierungsbereich das Dreieck ausgeblendet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*