Lexikon: Hängender Einzug

Die erste Zeile des Absatzes beginnt weiter links als die restlichen Zeilen. Angegeben wird der Beginn der zweiten und aller folgenden Zeilen in Zentimeter – der erste Absatz hat einen hängenden Einzug von 1,25 cm.

28.07.2013_ 0000

Wird besonders häufig verwendet bei Aufzählungen mit Aufzählungssymbolen oder Nummerierungen. Diese Formatierung gibt es in Word, PowerPoint und Outlook.

In Word einzustellen über “Start / Absatz”:

28.07.2013_ 0001

In Outlook innerhalb einer Mail, Aufgabe oder eines Termins über “Text formatieren / Absatz” mit dem gleichen Dialog wie in Word.

Stellen Sie unter “Sondereinzug” den hängenden Einzug in Zentimeter ein. Wenn Sie außerdem einen Einzug von Links einrichten, wird der hängende Einzug ab diesem linken Beginn gerechnet. Bei einem linken Einzug von 2 cm plus einem hängenden Einzug von 1,25 cm beginnt die zweite Zeile des Absatzes bei 3,25 cm (2 cm plus 1,25 cm).

In PowerPoint geht es über “Start / Absatz”, aber der Dialog funktioniert anders:

28.07.2013_ 0002

Der Einzug benötigt zwei Maße: “Vor Text” und “Hängend innerhalb von”

Um das gleiche Aussehen wie der Wordabsatz zu erhalten, brauchen Sie hier das Maß 1,25 cm zweimal: einmal “Vor Text” und einmal “Innerhalb von”.

28.07.2013_ 0003

Oben sehen Sie die beiden Maße. “Vor Text” definiert den kompletten Abstand – hier 3,25 cm vom Textbeginn. Innerhalb dieser 3,25 cm wird von rechts her die 1,25 cm für den hängenden Einzug berechnet.
In allen drei Programmen fungiert der Einzug auch als Tabulatorstopp. Das macht man sich bei Aufzählungen und Nummerierungen zu Nutze, aber auch bei Definitionen in dieser Form:

28.07.2013_ 0004

Ein hängender Einzug von 3,25 cm definiert den Beginn von zweiter und aller folgender Zeilen. Zwischen dem Wort “Hinweis:” und dem Textbeginn wird mit der Tabulatortaste ein Tabsprung auf den Einzug gemacht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*