Lexikon: AutoKorrektur – Schnellbaustein

stick_figure_holding_book_reading_400_clr_3229

Für Sie nachgeschlagen: Was unterscheiden AutoKorrektur und Schnellbaustein voneinander?

AutoKorrekturen sind die Änderungen, die automatisch beim Schreiben vorgenommen werden. Auslöser für den Automatismus sind die Leer- oder Entertaste, Tabulator oder einige Sonderzeichen wie Klammern.

Typische AutoKorrekturen sind “its” (wird zu ist), “wei” (wie) oder “Dnak” (Dank). Dazu gehört aber auch –> (Pfeil) oder (c) (©).

Schnellbausteine müssen immer ausdrücklich aufgerufen werden. Entweder über “Einfügen / Schnellbausteine” oder mit dem Namen und der Taste F3.

AutoKorrektur Schnellbaustein
Aufruf Kürzel plus Leer/Enter/Tab Einfügen / Schnellbaustein
Name + F3
Anlegen Datei / Optionen / Dokumentprüfung / AutoKorrektur

Markieren plus “Einfügen / Schnellbausteine / in Schnellbausteinkatalog übernehmen”
Länge maximal 256 Zeichen

unbegrenzt
Inhalt Texte, formatierte Texte Texte, Tabellen, Grafiken, ganze Dokumente

Speicherort <username>.ACL Buildingblocks.dotx
Builtin Buildingblocks.dotx
jede Dokumentvorlage dotx

Sprachenabhängig ja nein

Office-Programme Word, Outlook, PowerPoint, Excel Word und Outlook, beide Programme verwalten ihre eigenen Schnellbausteine

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*