Merkhilfe – Leerschritt oder nicht Leerschritt?

Machen Sie einen Leerschritt, wenn Sie schreiben

  • zum Beispiel?
  • siehe auch?
  • in Vertretung?
  • das heißt?
  • unter anderem?
  • drei Prozent?

Sicherlich. Warum machen dann so viele Schreiber keinen Leerschritt, wenn sie die gleichen Worte abkürzen?

  • z. B.
  • s. a.
  • i. V.
  • d. h.
  • u. a.
  • 3 %

Abk
Abkürzungen, die nicht abgekürzt gesprochen werden, sind mit Punkten geschrieben und immer mit einem Leerschritt getrennt.
Eine Ausnahme ist “usw.”, das wird korrekt mit “u. s. w.” abkürzen müssten – aber die Kurzform hat sich eingebürgert und gilt heute als korrekt.
Abkürzungen ohne Punkt werden auch ohne Leerzeichen geschrieben. Meistens sprechen wir dann auch die Buchstaben so aus, wie in der Abkürzung (aber nicht immer):

  • ARD
  • GmbH
  • USA

Merken Sie sich:
Wenn Sie statt der Abkürzung Worte sprechen, dann kommt hinter die Abkürzung ein Punkt und ein Leerschritt. Die Abkürzung steht für das Wort und wird wie ein Wort mit Leerschritten umrahmt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*